02.12.09 19:25 Uhr
 268
 

Dortmund: Ein Jahr Haft für Neonazi nach 1. Mai-Randale

Ein Neonazi ist nach dem brutalen Überfall auf die 1. Mai-Kundgebung des DGB und den anschließenden Randalen in Dortmund, bei dem bis zu 300 Neonazis halb Dortmund auseinandergenommen haben, zu einem Jahr Haft verurteilt worden.

Der Angeklagte, der nun wegen schwerem Landfriedensbruch, Widerstand gegen die Staatsgewalt, Verstoß gegen das Vermummungsverbot, Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Versammlungsgesetz verurteilt wurde, nahm das Urteil mit einem Schulterzucken hin. Eine Videoaufnahme hatte ihn überführt.

"So einen Hass und so eine Gewalt habe ich noch nie erlebt", so ein Polizist der sich am 1. Mai gegen den braunen Mob gestellt hat.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Urteil, Haft, Dortmund, Neonazi, Randale, 1. Mai, Faschist
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2009 19:20 Uhr von Nightfire79
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
300 Neonazis randalieren in Dortmund und nur einer kann überführt werden? Ich dachte die Szene ist von V-Männer nur so unterwandert. Zumindest behauptet das der Innenminister...
Kommentar ansehen
02.12.2009 19:32 Uhr von Nightfire79
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Titel von SN-Team geändert: Der Zusatz "für Neonazi" im Titel ist nicht von mir sondern vom SN Editor.

Wollte nur darauf hinweisen.
Kommentar ansehen
02.12.2009 19:41 Uhr von Extron
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Nightfire79: Wenn es einer war, wieso soll es dann falsch sein ???

In der News schreibst du doch auch von einem, also wieso nicht im Titel ??
Kommentar ansehen
02.12.2009 19:46 Uhr von 08_15
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ja, das ist der Erste: und ich hoffe das noch viel mehr freies Essen bekommen. Ebenso die verlogenen Dr+++++++ die sich als Muslim tarnen. Alle rein ins Loch und Jauche drauf.

Preussische Gerichtsbarkeit muss wieder her.

Die hat so Gesindel noch im Griff gehabt.

Was gefunden zum Nachdenken? Kannst behalten!
Kommentar ansehen
02.12.2009 20:51 Uhr von Bassram
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
der bekommt nen jahr haft und einer der ein kind vergewaltigt kommt auf bewährung frei????????
Wie krank ist dieser staat eigentlich?????
Kommentar ansehen
12.04.2010 02:56 Uhr von schlachtschiff
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Auf dem linken Auge blind: Einer von 300 tolle Quote!

Wenn nur ein Bruchteil der Energie in die Klärung des Vorfalles investiert werden würde, weswegen es zu dem Tumult gekommen ist, dann würde es ganz aussehen!

Ich komme mir bei diesem Urteil echt vermannichelt vor!

Das ist doch immer so, warum wurden denn die anderen nicht Angeklagt, nämlich diejenigen die zu den Straftaten aufgerufen haben?

Dieses Richten mit zweierlei Maß kotzt mich echt an!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?