02.12.09 17:40 Uhr
 5.093
 

"Battlefield: Bad Company 2" mit hohen Systemanforderungen

Zum Actionspiel "Battlefield Bad Company 2" sind nun die Hardwareanforderungen veröffentlicht worden. Sie gelten auch für das kommende Spiel "Battlefield 1943".

Die Minimalanforderungen umfassen immerhin eine Zweikern-CPU mit 2 GHz, außerdem 2 Gigabyte RAM und bis zu 15 Gigabyte Festplattenspeicher. Eine Grafikkarte mit 256 Megabyte RAM wird ebenfalls benötigt.

Relativ knackig klingt die empfohlene Hardware: Eine Vierkern-CPU und eine Geforce GTX 260 mit 512 Megabyte dürfte nicht jeder Spieler haben.


WebReporter: techmaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Action, Hardware, Battlefield, Bad Company 2, Systemanforderung, Battlefield: Bad Company 2, Bad Company
Quelle: www.pcgameshardware.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2009 17:30 Uhr von techmaus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Echte PC-Freaks dürften angesichts der Anforderungen nicht wirklich ins Schwitzen kommen, aber Normalsterbliche haben sicherlich Probleme, das Spiel mit vollen Details flüssig zu spielen. Das toppt sogar die Anforderungen für Crysis.
Kommentar ansehen
02.12.2009 18:11 Uhr von Dohnny
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Anforderungen: Naja - aktuelles Spiel brauch eben aktuelle Hardware.

Mal sehen ob ich da mit meinem "alten" Zweikerner noch was reißen kann :D
Kommentar ansehen
02.12.2009 18:23 Uhr von BiBax3
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Pff. Nicht wirklich was besonderes. War zu erwarten. Nur die Graka werd ich vllt. nicht packen. Gerade hab ich nur ne 9800GT mit 1GB GRam. Und 4 GB ram

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?