02.12.09 17:30 Uhr
 87
 

Engelskirchen: 35.000 Schreiben aus aller Welt sind beim Christkindpostamt eingetroffen

Im Christkindpostamt in Engelskirchen (Nordrhein-Westfalen) sind bis jetzt bereits 35.000 Schreiben von Kindern aus aller Welt eingetroffen.

Unter anderem kamen die Briefe aus Japan, Äthiopien, Neuseeland, Togo, Peru, Brasilien und Argentinien.

Jeder Brief erhält auch eine Antwort, die entsprechend dem Anlass festlich gestaltet ist.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Post, Engel, Christkind, Weinachten
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?