02.12.09 17:20 Uhr
 343
 

Bayern-Präsident Uli Hoeneß verkauft Würstchen auf Weihnachtsmarkt

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat auf einem Weihnachtsmarkt in München 1.500 Würstchen spendiert, diese gegrillt und dann an Besucher für einen guten Zweck verkauft.

Nebenbei plauderte der ehemalige Manager auch über seinen Nachfolger. Christian Nerlinger soll für das Sportliche verantwortlich sein, ein Mann für die wirtschaftlichen Belange sei noch nicht gefunden.

Einer der Kandidaten könnte der ehemalige Bayern-Keeper Oliver Kahn sein. Hoeneß sagte dazu nur, dass Kahn derzeit für dem Job des Managers bei Bayern nicht in Frage käme. In zwei Jahren könnte das aber anders aussehen.


WebReporter: volo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: FC Bayern München, Präsident, Spende, Uli Hoeneß, Weihnachtsmarkt, Würstchen
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2009 17:21 Uhr von R4V3R
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
hat jemand endlich mal den passenden Job gefunden, für den er wenigstens mal fähig ist^^
Kommentar ansehen
02.12.2009 17:55 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Für welchen Job war er denn unfähig?
Kommentar ansehen
02.12.2009 18:15 Uhr von R4V3R
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ribery gekauft....spielt nicht
Toni gekauft....spielt nicht
Robben gekauft...spielt auch nicht


Alles Krüppel...ein Haufen Geld für nix ausgegeben...
Peinlich peinlich....
Kommentar ansehen
02.12.2009 21:07 Uhr von Polemiker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Wurst macht Werbung für die eigene Wurst. Da ist nichts gemeinnütziges dabei...
Kommentar ansehen
02.12.2009 22:33 Uhr von hasi3009
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Höneß is kuuhl: der sagt wenigstens seine Meinung ohne wenn und aber. Er ist kein nassgeschliffener Heisluftlutscher wie die meisten anderen. Er hat Ahnung vom Fach und reflektiert, weil er eben auch ein (großer) Teil dessen ist was Bayern München ausmacht.

Weiter so Ulli!
Kommentar ansehen
03.12.2009 18:55 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hoeneß und seine "Fehlschläge" als Manager: 19x Deutscher Meister
10x DFB-Pokalsieger
6x Ligapokalsieger
1x Weltpokalsieger
1x Championsleague-Sieger
1x UEFA-Pokalsieger

Aktuell noch in der Championsleague vertreten, in der Bundesliega "nur" 4. mit unaufholbaren 6 Punkten Rückstand nach nicht mal der Hälfte der Saison. Aussichtlos....

Ja, ich finde auch der sollte seinen Manager-Posten an den Nagel hängen. Ach, hat er ja jetzt endlich, nach jahrelanger Durststrecke...

Ihr merkt gar nicht, wie ihr euch lächerlich macht, oder?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?