02.12.09 14:06 Uhr
 267
 

Linz: Mann aus Eifersucht mit 25 Messerstichen erstochen

Weil ein 31-jähriger Mann einen 34-Jährigen im Verdacht hatte, mit seiner Frau geschlafen zu haben, stach er mit großer Brutalität 25 Mal auf ihn ein. Er hat die Tat bereits gestanden und steht vor Gericht.

Der 31-Jährige lieferte sich mit dem Anderen eine Verfolgungsjagd, bei der mit etwa 150 km/h zwei rote Ampeln überfahren wurden. Durch eine Kollision gelang es ihm, den Flüchtenden zu stoppen. Anschließend stach der Ehemann auf ihn ein.

Der Messerstecher hatte angeblich selbst eine Affäre, von der seine Frau aber wusste. Der Prozess geht im Januar weiter.


WebReporter: superman1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gericht, Geständnis, Verfolgungsjagd, Eifersucht, Messerstich
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2009 14:18 Uhr von Pika7
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Nanu: "political correctness" jetzt auch bei SN? Am Anfang der Originalmeldung: "Ein 31-jähriger Türke hat sich am Montag wegen Mordes vor dem Landesgericht Linz verantworten müssen.". Aber gehörnte Männer kriegen so etwas idiotisches leider überall auf der Welt hin.
Kommentar ansehen
02.12.2009 21:22 Uhr von Natoalarm
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Österreichs Kultur wurde um 25: Messerstiche bereichert

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?