02.12.09 13:08 Uhr
 149
 

Autofahrer kollidierte auf einer Landstraße mit einer Wildsau

Auf der Landstraße L528 Speyer/Böhl-Iggelheim ist am gestrigen späten Dienstagabend ein Kraftfahrer mit seinem Auto gegen eine Wildsau geprallt, die die Landstraße passieren wollte.

Bei dem Wildunfall ist das Wildschwein aufgrund des Aufpralls vor Ort verendet. Da der Zusammenstoß mit dem Wildschwein äußerst heftig gewesen war, musste das Fahrzeug von der Unfallstelle weggeschleppt werden.

Bei dem Wildunfall ist an dem Kraftfahrzeug ein Schaden in Höhe von über 2.000 Euro entstanden. Zum Thema Wildunfälle hat die Polizeibehörde auf ihrer Webseite einen speziellen Hinweis veröffentlicht.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Autofahrer, Landstraße, Wildunfall, Wildsau, Wilschwein
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2009 13:11 Uhr von wohlstandskind1983
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das Arme Schwein
Kommentar ansehen
02.12.2009 13:13 Uhr von Loichtfoier
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm Das kann einem im Parlament aber auch passieren. ^^
Kommentar ansehen
02.12.2009 13:14 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Wildsäue auf Landstraßen sind ja leider nichts neues... auf Wildschweine trifft man da schon deutlich seltener. ^^
Kommentar ansehen
02.12.2009 13:23 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte eigentlich: immer ,in Waldgebieten langsam fahren !!! Schlimme Wildunfälle wird es immer geben !!! Ich gebe zu,daß ich auch Mitleid mit den Tieren habe,die auf so jämmerliche Art und Weise umkommen !!! Damit ich nicht falsch verstanden werde,die Schicksale der Autofahrer,tun mir auch leid !!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?