01.12.09 20:23 Uhr
 3.053
 

IKEA-Restaurants: Ab sofort keine Gänsekeulen mehr wegen Tierquälerei

Da der Möbelkonzern IKEA keine Tierquälerei unterstütze, habe man jetzt in den Restaurants die Gänsekeulen aus dem Angebot genommen.

Ein Magazin hat herausgefunden, dass die aus Ungarn stammenden Gänse lebend gerupft werden und das sei Tierquälerei.

In ganz Deutschland seien die Produkte jetzt nicht mehr verfügbar.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Angebot, Produkt, Restaurant, IKEA, Tierquälerei, Gans
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2009 20:39 Uhr von dr.b
 
+9 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.12.2009 20:58 Uhr von 08_15
 
+11 | -20
 
ANZEIGEN
dr.b: ich weiß ja nicht was Du gerne frühstückst. Ich beiße dem Hahn die Eier nicht ab.

Auch sind es keine Hühner mit den dicken Eiern.

Aber ja, ich bin grad am überlegen ob ich Veganer werde.
Gibt es 500g T-Bone aus Tofu?

Ansonstern bleibe ich bei denen und ihr könnt ja mal testen:

http://www.antivegan.de/...

Zudem interessante Gerichte...

Oh, Ironie gefunden? Schnell her damit, wer ich nochmal verwenden
Kommentar ansehen
01.12.2009 21:09 Uhr von ichschonwieder
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@08_16: Deine Lebensweise stimmt zu 46 % mit der eines Veganers überein!

Dein Rang: Putenfleischesser

wie war dein wert?
Kommentar ansehen
01.12.2009 21:10 Uhr von killerkalle
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
und: was ist mit der kinderarbeit ?
Kommentar ansehen
01.12.2009 21:18 Uhr von ichschonwieder
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
killerkalle: gutes Argument. Ich stell mir grade den Aufschrei vor, wenn in der Werbung unten im klein gedruckten stehen würde,
"dieses T-Shirt wurde unter Menschen unwürdigen Bedingungen von 9 jährigen Kinder in Indien hergestellt.


Oder in der Baumarktwerbung: Granitpflaster aus kontrollierter Kinderarbeit.




[ nachträglich editiert von ichschonwieder ]
Kommentar ansehen
01.12.2009 21:19 Uhr von Extron
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
hehehe: Frage Nr. 7
Was denkst Du, wenn Du einen Veganer triffst?

Ich sollte schnell weglaufen, da ich nicht weiss, ob sowas ansteckend ist

*Klick*

Deine Lebensweise stimmt zu 32 % mit der eines Veganers überein!

Dein Rang: Metzger

Gut gemacht

[ nachträglich editiert von Extron ]
Kommentar ansehen
01.12.2009 21:39 Uhr von ThehakkeMadman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man könnte jetzt noch darüber meckern, dass erst ein Magazin die Qualitätssicherung durchführen muss, aber was soll´s. Ikea hat nachvollziehbar reagiert.
Der Test stimmt, ich steh auf Pute :P

[ nachträglich editiert von ThehakkeMadman ]
Kommentar ansehen
01.12.2009 21:41 Uhr von Pils28
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
IKEA tut dies nicht wegen Tierquälerei sondern für die Publicity!
Die wussten das unter Garantie schon früher oder haben bewusst nicht nachgeprüft!
Kommentar ansehen
01.12.2009 21:48 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Erwarten die Leute eigentlich ganz ernsthaft, dass IKEA bei den niedigen Preisen im Lokal deutsche kontrollierte Lebensmittel anbietet?
IKEA will die Herkunft prüfen und notfalls mit der Geschäftsleitung reden - ganz klar, woher soll sonst in Zukunft die günstige Ware herkommen?
Kommentar ansehen
01.12.2009 22:36 Uhr von incredible.99er
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
habt ihr in eurem Leben ein Tier freiwillig auf die Schlachtbank gehen sehen?

Was ist dann bitte keine Tierquälerei?

Das meiste was nicht aus einem MASSENtierhaltung kommt.
Könnte schon einmal die Kriterien einer vernünftigen Tierhaltung treffen.

Könnte!
Kommentar ansehen
01.12.2009 23:09 Uhr von dr-snuggles
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schlachthofbesitzer
Kommentar ansehen
02.12.2009 00:58 Uhr von Mr.Gato
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ebenso: Keine Ahnung, woher die 18% kommen.

Aber die müssen weg!
Kommentar ansehen
02.12.2009 03:54 Uhr von Haecceitas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Deine Lebensweise stimmt zu 18 % mit der eines Veganers überein!

Dein Rang: Schlachthofbesitzer



Herzlichen Glückwunsch!

Du zeichnest Dich signifikant von einem schwächelnden Vegetarier ab und hast diesen Test somit hervorragend bestanden.
Es besteht für Dich absolut kein Grund, Deine Ernährung in irgendeiner Weise zu ändern, die jetzige ist optimal.
Kommentar ansehen
02.12.2009 09:36 Uhr von esopherah
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
scheinheilig: erst das billigste angebot nehmen und dann einen auf betroffen machen. Wenn es die gänsequälerei gab, dann doch nur weil märkte wie ikea so billige angebote haben wollten. Warum haben sie nicht in deutschland gekauft?
Scheinheilig und verachtenswert!
Kommentar ansehen
02.12.2009 11:11 Uhr von bschwenki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deine Lebensweise stimmt zu 10 % mit der eines Veganers überein!

Dein Rang: Schlächter vom Dienst

Topic:
Bei den Gänsekeulen machen sie jetzt so einen Aufstand, aber wenn ihre Möbel in Kinderarbeit oder unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen hergestellt werden, dann ist das für die ok. Die sind doch sowas von scheinheilig - das geht schon gar nicht mehr. Mir ist es sowas von egal, wo die Viecher herkommen, solange sie schmecken.
Kommentar ansehen
02.12.2009 11:57 Uhr von Herr_Gott
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Logik müsste man die komplette Nahrungsaufnahme verbieten.

Alle Jahre wieder der gleiche Müll. Irgendwelche Idioten müssen wieder etwas Aufmerksamkeit erregen um fragwürdige Ideologien publik zu machen.

Heute die Geflügelmast, morgen der internationale Walfang und übermorgen der Club zum Schutz von penetrierten Polöchern.

Ist sowas echt ´ne News wert.....?
Kommentar ansehen
02.12.2009 12:21 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ichschonwieder: Schreien tun sie alle.
Kaufen auch.

Jedes Gewissen hört beim Geldbeutel auf. Immer mit den Argument "mach / kauf ich es nicht macht kauft es ein anderer".

In meinen Augen schmeist IKEA nur einen unliebsamen Lieferanten sehr Werbewirksam raus. Weil ich kann mir keine Firma vorstellen die bei Grosslieferanten nicht mal vorbei fährt und ne Werksbesichtigung macht wenn man die Verträge abschliesst. Allein schon wegen der schönen Urlaubs- ähm Dienstreise.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
02.12.2009 12:44 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die verzichten ganz auf das produkt: statt nur den lieferanten zu wechseln?
wie dämlich ist das denn?

edit:

Deine Lebensweise stimmt zu 4 % mit der eines Veganers überein!

Dein Rang: antivegan.de Webmaster



Herzlichen Glückwunsch!

Du zeichnest Dich signifikant von einem schwächelnden Vegetarier ab und hast diesen Test somit hervorragend bestanden.
Es besteht für Dich absolut kein Grund, Deine Ernährung in irgendeiner Weise zu ändern, die jetzige ist optimal.

[ nachträglich editiert von JesusSchmidt ]
Kommentar ansehen
02.12.2009 13:06 Uhr von Boehser_Pfaelzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf der einen seite finde ich es gut, dass man tierquälerei nicht förtert, aber es ändert nichts daran, dass die keulen in supermärkten unteranderem auch aus solchen gegenden kommen

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?