01.12.09 19:22 Uhr
 2.106
 

Berlin: Mädchen wird wegen eines Sitzplatzes brutal zusammengeschlagen

In der Albert-Schweitzer-Schule im Stadtteil Neukölln kam es nach Unterrichtsschluss zu einer brutalen Schlägerei zwischen zwei Mädchen. Der Grund war nur der Streit in der Schule um einen Sitzplatz.

Als die 14-jährige Leyla K. nach Unterrichtsschluss nach Hause gehen wollte, wurde sie von der Mitschülerin aufgehalten und zusammengeschlagen. Auch mehrere, teils Erwachsene haben sich an dem Mädchen mit Schlägen vergangen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei handelte es sich bei den Erwachsenen um die Großfamilie der Schlägerin, aber die Täterin bestreitet dies und erzählte der Polizei, dass es Unbekannte waren.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Streit, Mädchen, Gewalt, Schlägerei, Sitzplatz
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2009 19:33 Uhr von patton
 
+51 | -6
 
ANZEIGEN
"Nach ersten Ermittlungen der Polizei handelte es sich bei den Erwachsenen um die Großfamilie der Schlägerin, aber die Täterin bestreitet dies und erzählte der Polizei, dass es Unbekannte waren. "

Bus chartern Gesindel reinsetzen und ab in die Heimat, wenn es nicht weiß wie es sich hier zu benehmen hat.
Kommentar ansehen
01.12.2009 19:41 Uhr von Klassenfeind
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Mann o Mann, das ist ziehmlich Krass,aber wenn ich da,von Großfamilien höre, das ist einfach eine andere Welt,wenn man sich da einmischt,findet man sich am Ende, auch im Krankenhaus wieder !! Trotzdem ist es zum Kotz... das Mädchen geschlagen werden !!!
Kommentar ansehen
01.12.2009 19:48 Uhr von Pils28
 
+45 | -4
 
ANZEIGEN
Wird ein Türke angeblich von einer Glatze: an der Hand verletzt, ermittelt der Staatsschutz,
Wird ein 14 jähriges Mädchen voon einer Großfamilie gemeinschaftlich verprügelt, fürchte ich, wirds in einer Einstellung des Verfahrens enden!
Mindeststrafe von 6 Monaten ist dafür festgelegt, würde aber darauf wetten, dass da nichts bei rauskommt!
Kommentar ansehen
01.12.2009 19:53 Uhr von Bassram
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Und dann wundern sich die leute noch das es nazis gibt
Kommentar ansehen
01.12.2009 20:26 Uhr von ElChefo
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@patton: Wieso Bus, der Mensch hat doch so Wunderbares wie Fallschirme erfunden. Da brauch man bei denen zuhause gar nicht zu landen.
Kommentar ansehen
01.12.2009 20:58 Uhr von hnxonline
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Klicke... ;D

Es sollte eventuell angemerkt werden das die geschädigte eine türkischstämmige, und die Angreifer arabischer Abstammung sind.

Nur so um weitere peinliche Kommentare vorzubeugen...

Gute Besserung
Kommentar ansehen
01.12.2009 21:08 Uhr von Totoline
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Neukölln: wen wundert das??
Kommentar ansehen
01.12.2009 21:57 Uhr von kommentator3
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@SummerOf60: >>Auch und zu behaupten eine gewisse Gruppe sei gewalttäig, der hat kein Plan, jede Nationalität hat seine Straftäter, und der Unterschied zwischen arabischen oder deutschen Straftäter ist gleich hoch.<<
Das ist vollkommen falsch und du weißt das.
Gerade moslemische Gruppen sind bei allen Gewaltverbrechen / Sexualdelikten weit über-repräsentiert.
Kommentar ansehen
01.12.2009 22:42 Uhr von kommentator3
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Evliya-Celebi: "Es gab erst vor kurzem in der Presse was zu lesen dazu"
In der Hürriyet?

Es gibt tausende Statistiken die genau das beweisen was ich behaupte.
Kommentar ansehen
02.12.2009 00:40 Uhr von Knetgummiclown2
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
soso: "Zeiten ändern sich, Menschen nicht." <--dann frag ich mich warum wir uns von jeglichem Kaffeesatz des Globus auf der Nase rumtanzen lassen. weil wir gewaltbereite, intolerante rassisten sind?! alles klar.
Wußte gar nicht dass der Welt-Aids Tag durch den Welt-Idioten posten Gülle auf Newsseiten Tag ersetzt wurde @Guido Knopp Geschichtsstunden gucker :)
Kommentar ansehen
02.12.2009 01:10 Uhr von marv.k.
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Leute aus der Unterschicht sind gewaltbereiter!


Und zur Zeit sind viele Ausländer in der Unterschicht!

fertig...
Kommentar ansehen
02.12.2009 09:20 Uhr von szFrog6
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: Ausländer sind nicht gleich Ausländer!

Ich bin für:

Wenn ein "Inländer" sowas macht, ab in den Knast. Bei einem Ausländer das selbe - nur in den Knast des Heimatortes. Ganz einfach. Und wer sich benimmt, egal ob Inländer oder Ausländer, hat nichts zu befürchten. Fertig.
Kommentar ansehen
02.12.2009 09:40 Uhr von br666
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@hnxonline: Es spielt keine Rolle, ob die Geschädigte Türkin oder Deutsche war. Es wurde ein Mädchen von mehreren brutal zusammengeschlagen. DA geht es drum. Und die Täter gehören, und zwar die komplette Familie vom Baby bos zum Opa, aus Deutschland ausgewiesen. So einfach ist das.
(oder sollte es zumindest sein...)

@HansLanda und szFrog6 : Stimme euch 100% zu.

[ nachträglich editiert von br666 ]
Kommentar ansehen
02.12.2009 11:36 Uhr von Ersin_K
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@ alle rassisten hier: Guckt mal was eure Kollegen gemacht haben, bevor ihr euer rechtes Gesindel hier postet!
http://www.shortnews.de/...

Da herrscht bei den comments gähnende Leere, weil da kein Türke ist, gell?

PS:
Her mit den Minuspunkten, ich brauch die :)
Kommentar ansehen
02.12.2009 11:51 Uhr von meyerh
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nur ein Satz: Das war wieder einmal ein bedauerlicher Einzelfall, sehr tragisch.
Kommentar ansehen
02.12.2009 20:01 Uhr von kommentator3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Ersin_K: "Da herrscht bei den comments gähnende Leere, weil da kein Türke ist, gell?"

Äh, bisher 44 Comments.
Also viel mehr als hier.
Und das obwohl der hier diskutierte Fall wesentlich schlimmer ist.
Kommentar ansehen
02.12.2009 20:12 Uhr von webfliege
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Dinge sind Gift für die Integration kein Wunder das langsam aber sicher (siehe Minarettverbot in der Schweiz) die Bürger auf die Barikaden gehen.
In den letzten Jahren sind negative Schlagzeilen über nicht europäische Ausländer zuviel geworden.
Die Menschen reagieren sensibler auf südöstlichen Namen.
Das heisst natürlich nicht, dass es keine deutsche, schweizerische oder italienische Schläger gibt!
Kommentar ansehen
03.12.2009 14:40 Uhr von Tekkion
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
immer diese abgeschiebe -.-´: ich kann dieses gelaber von wegen abschiebung nicht mehr lesen. Euch ist schon klar das der großteil der hier aufgeführten straftäter deutsche bundesbürger sein werden, und die kann man nicht einfach abschieben... Besonders jugendlich straftäter werden größtenteils die deutsche staatsbürgerschaft besitzen weil sie hier geboren wurden. Ganz zu scheigen von Statusdeutschen oder Saatenlosen... wenn mit den Begriff jeder 2. hier betitelt wird sollte man schon wissen was genau dahinter steckt...
back to topic:
shice aktion! aber warum man immer seine ganze Familie anschleppen muss um sowas zu klären habe ich nie verstanden. Vllt war das opfer einfach noch härter drauf als die täterin.

[ nachträglich editiert von Tekkion ]
Kommentar ansehen
04.12.2009 16:17 Uhr von Herr_Gott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hnxonline hats gemerkt: er kann offenbar lesen...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?