01.12.09 15:49 Uhr
 608
 

USA: Nach vierfachem Polizisten-Mord - Verdächtiger von Polizei erschossen

In Seattle hat die Polizei nun einen 37-jährigen Mann erschossen, der vier Polizisten ermordet haben soll. Maurice Clemmons war zuvor wegen eines Angriffs auf einen Polizisten sowie der Vergewaltigung eines Kindes vor Gericht, aber gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt.

Clemmons war bereits wegen etlicher Delikte mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Warum er jedoch auf die vier Polizisten gefeuert haben könnte, ist nicht klar.

Die Polizeibeamten wurden am vergangenen Sonntagmorgen in einem Café ohne Vorwarnung erschossen. Andere Verletzte gab es nicht.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Mord, Polizist, Verdächtige, Delikt, Seattle
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2009 15:38 Uhr von mozzer
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Fraglich, ob der Richtige nun "gefunden" wurde, oder ob der Öffentlichkeit nur ein Schuldiger präsentiert wird...
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:07 Uhr von Nordwin
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn die Hälfte von dem stimmt was ihm vorgeworfen wird, dann habe ich zummindest überhaupt kein Mitleid mit ihm...


Egal ob die Hälfte mit der Vergewaltigung eines Kindes oder die Hälfte mit dem vierfachen Polizistenmord.


Bin aber vor allem schockiert das sojemand überhaupt kaution gekriegt hat oO
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:56 Uhr von TalkWalk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bin vor allem: schockiert, dass so jemand an eine schusswaffe gekommen ist oO
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:58 Uhr von Inai-chan
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
naja: aber es wurde ihm vorgeworfen, es war doch noch nichts entscheiden
das was die gemacht haben ist nichts anderes als selbstjustiz
und wenn er das alles wirklichg etan hat und egal wie sehr ich mit den sympatisiere, selbstjustiz dürfen auch polizisten nicht machen

nach ner verurteilung ok aber nicht davor!
es ist ja nicht so, dass man im amiland selbst nach der verurteilung feststellen muss, dass man den falschen hat

@talkwalk
wenn der so schlimm ist wie man behauptet sollte es vor allem im amiland für ihn ein leichtes sein auf dem schwarzmarkt da was zu bekommen

[ nachträglich editiert von Inai-chan ]
Kommentar ansehen
01.12.2009 17:46 Uhr von Unbelievable
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie: war mir Klar das der nicht Lebend gekriegt werden würde, der hat bestimmt über 50 Einschußlöcher....
Kommentar ansehen
02.12.2009 07:11 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum kommt jemand: der mutmaßlich ein Kind vergewaltigt hat wieder auf freien Fuß?
Der verantwortliche Richter atmet noch?

Das haben sie jetzt davon, am ende steht immer die Aussage "Das hätte ihm keiner zugetraut" Wie oftwar das jetzt schon so? So langsam sollte man mal dazugelernt haben.
Kommentar ansehen
02.12.2009 13:55 Uhr von Jorka
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Auge um Auge Zahn um Zahn: Selbstjustiz ist auch keine Lösung....
Kommentar ansehen
03.12.2009 16:20 Uhr von greenkorea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja da war der Wunsch der Rache bei den Bullen groß und dann erschießt man halt eiskalt Verdächtige. Wahrscheinlich wollte er flüchten und es war ein ganzes Magazin notwendig, um ihn bewegungsunfähig zu machen. Ob derjenige tatsächlich schuldig ist, kann man ja hinterher immernoch feststellen. Einfach nur schlimm, diese steigende Polizeigewalt...und im Notfall war es Notwehr. Ist klar.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?