01.12.09 15:38 Uhr
 2.205
 

Fußball: Nach Luca Toni kündigt auch Bayern-Verteidger Andreas Görlitz seinen Abschied an

Andreas Görlitz hat die Reserverolle beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München satt. Der Verteidiger kündigte an, im Winter den Verein wechseln zu wollen.

Der ehemalige Karlsruher kam im Sommer 2009 vom Karlsruher SC, konnte sich aber unter Trainer van Gaal nicht durchsetzen und bestritt in dieser Saison noch kein einziges Bundesliga-Spiel.

Görlitz ist nach Luca Toni bereits der zweite Bayern-Spieler, der öffentlich seinen Wunsch äußert, den Verein zu verlassen.


WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Wechsel, Abschied, Karlsruher SC, Luca Toni, Andreas Görlitz
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2009 16:24 Uhr von Silv3r_Circl3
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
schade um görlitz: aber für bayern wäre es wirtschaftlich gesehen gut wenn er ginge. Er wird sicherlich nen neuen Verein finden wo er regelmäßig spielt

[ nachträglich editiert von Silv3r_Circl3 ]
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:41 Uhr von Hrvat1977
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
WoW: Da werden die Bayernfans aber bestimmt alle heulen und ihm ein Denkmal errichten!!!!!!!
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:55 Uhr von infi123
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ich frag mich, wieso die den nicht gleich in Karlsruhe gelassen haben?
Kommentar ansehen
01.12.2009 17:12 Uhr von Smuk10
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
WAS??????? Wer ist Görlitz???
Kommentar ansehen
01.12.2009 17:59 Uhr von tobe2006
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt doch so garnich: der war an karlsruhe ausgeliehen, ergo NIE ihr eigener spieler sondern immer ein bayern spieler!

dat er sich da nich durchsetzten kann is doch wohl klar...
er hat halt absolut nich die internationale klasse die man bei sonem verrein einfach brauch!
für einige buli clubs reicht sein können allerdings locker
Kommentar ansehen
01.12.2009 20:35 Uhr von TrancemasterB
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ infi123: Weil Bayern München schon immer den anderen Buli Vereinen die guten Spieler wegkauft, damit die keine Konkurenz für die Bayern werden^^
Kommentar ansehen
02.12.2009 07:36 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Trancemaster: Ja München 1860 war ja schon seit Jahren eine Bedrohung für die Bayern.Da ist es doch logisch dass man den besten Spieler wegkauft :-D Kleiner Tipp:erst denken dann reden :-)
Kommentar ansehen
02.12.2009 22:27 Uhr von TrancemasterB
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hrvat1977: Kleiner Tipp: Erst zeichen deuten dann reden.
^^ ist ebenso ein Smilie wie :-D und sollte heissen das es mehr als spass aufzufassen ist.

[ nachträglich editiert von TrancemasterB ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?