01.12.09 12:13 Uhr
 6.423
 

Italienischer Polizei-Lamborghini zu Schrott gefahren

Die italienische Autobahnpolizei hat einen ihrer beiden Lamborghini Gallardo verloren.

Der 300 km/h schnelle Flitzer prallte am Samstag in der Nähe von Cremona in eine Reihe parkender Autos, nachdem ihm ein Autofahrer den Weg abgeschnitten hatte.

Die beiden Insassen wurden nur leicht verletzt. Der Supersportwagen im Wert von rund 200.000 Euro war ein Geschenk des Herstellers an die Polizei.


WebReporter: pblunschi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Italien, Autobahn, Lamborghini, Schrott
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2009 12:44 Uhr von Showtime85
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Erst am Sonntag: lief ne Reportage auf RTL 2 (Grip) über den Gallardo^^
Vielleicht verschenkt ja jetzt Ferrari einen als Ersatz
Kommentar ansehen
01.12.2009 12:48 Uhr von hcr_deagle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schicksal: ja, früher oder später musste das ja passieren, sonst wäre es doch unlogisch. schließlich ist so ein polizeiauto ständig "in gefahr", vor allen so ein schnelles auto, wird mit sicherheit für besondere zwecke eingesetzt...tja jetzt ist es zu spät
Kommentar ansehen
01.12.2009 12:54 Uhr von gohanf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
quelle: also ich versteh das am Ende in der Quelle nicht.
Da wird gesagt, dass man nicht wisse ob der Hersteller das Auto ersetze oder ein neues Schenken würde.

Ist man für so einen Fall nicht versichert?
bzw. der andere der im Weg war?

[ nachträglich editiert von gohanf ]
Kommentar ansehen
01.12.2009 13:29 Uhr von freak1982
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ahhhhh der schöne lambo *gröll*

also so wie ich das gelesen habe hat der punto an der ganzen schuld. jetzt ist nur die frage da der lambo ja auch noch schaden angerichtet hat welche versicherung das übernimmt die von dem lambo ??

da sag ich nur teu teu teu zu dem polizei porsche von uns denn der ist ja immernoch im einsatz ;o)
Kommentar ansehen
01.12.2009 13:48 Uhr von maretz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn denen nen Autofahrer den Weg abgeschnitten hat dürfte dieser auch die Schuld an dem Unfall bekommen -> d.h. die Versicherung von dem Zahlt den Schaden... der wird dafür dann halt um 10-50% hochgestuft werden ...

Aber von daher: Nu gibts nen neuen Lambo... der alte war ja auch schon nen paar Monate im Einsatz...
Kommentar ansehen
01.12.2009 14:11 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Lambo wird wohl kaum versichert gewesen sein: Ist in Italien wahrscheinlich genauso wie in Deutschland auch. Staatskaroossen und Fahrzeuge der öffentlichen hand (Polizei, Feuerwehr, RTW`s usw.) sind generell nicht versichert
Kommentar ansehen
01.12.2009 14:27 Uhr von Maglion
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@maretz: Das Problem ist, dass sie nur den Zeitwert ersetzt bekommen. Das bedeutet, dass sie entweder einen Gebrauchten Gallardo kaufen müssen, der dann umgebaut werden muss oder dass sie einen neuen kaufen und den Differenzbetrag drauf legen müssen. Allerdings bekommen sie für diesen Betrag 5 - 10 einfache Polizeiwagen und zudem muss dann der Steuerzahler diesen Luxus finanzieren, was bisher nicht der Fall war, da es eine Schenkung war.
Kommentar ansehen
01.12.2009 15:30 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt noch den anderen schrotten, dann kann man in Italien endlich wieder den "Grünen" abhauen:D
Kommentar ansehen
01.12.2009 15:59 Uhr von BG
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lamborghini Zustand: „Porka Miseria“
Kommentar ansehen
01.12.2009 17:56 Uhr von Soulfire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
der arme Unfallverursacher: schon allein mit der Polizei einen Unfall zu bauen dürfte unangenehm sein. Und dann auch noch einen Lamborghini zu erwischen^^
Kommentar ansehen
01.12.2009 17:56 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maretz: wenn in deutschland ein wagen mit blaulicht und martinshorn über ne rote ampel fährt und gegen ein auto fährt, ist der fahrer des blaulichtwagens trotzdem schuld, ich schätze das es in italien genauso ist

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?