01.12.09 11:46 Uhr
 20.514
 

Geheimnisvolle Aufnahmen von NASA: Ist ein UFO auf dem Mars abgestürzt?

Wissenschaftler fanden ein Bruchstück auf einem Marsfoto, welches vom festgefahrenen Rover "The Spirit" geschossen wurde. Sie sind sich allerdings noch nicht sicher, ob es nicht vielleicht doch nur ein Felsbrocken darstellt.

Gut vorstellbar, dass der Mars einmal bevölkert war, denn es sind bereits Wasservorkommen durch NASA-Sonden nachgewiesen worden, sagte Spezialist und Buchautor Hartwig Hausdorf.

Allerdings müsse das Wrackfoto noch näher untersucht werden. Erschwerend komme hinzu, dass der Rover stecken geblieben ist und bewegungsunfähig sei.


WebReporter: expelliarmus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mars, UFO, Geheimnis, Aufnahme, Rover
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2009 12:16 Uhr von Leeson
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ Nudel: Das ist nur eine versteinerte Marsrobbe xD

Was für ein Mist der Bild und eines Spezialisten äähhmm Buchautors.
Kommentar ansehen
01.12.2009 12:26 Uhr von dr-snuggles
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
wir: stammen ursrünglich vom mars;-)
so dahergeholt ist das evtl garnicht, wir haben den mars ausgebeutet und unbewohnbar gemacht, sind dann irgendwie auf die erde geflüchtet, haben die high tech verteufelt und uns jetzt wieder langsam in die richtung entwickelt..
natur zerstören können wir ja schon sehr gut, leider.

das ist doch mal ein schönes gedankenspiel, oder nich?
Kommentar ansehen
01.12.2009 12:27 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Alien überfahren BILD sprach zuerst mit der Frikadelle.

Unterschichtenrevolverblatt.
Noch Fragen?
Kommentar ansehen
01.12.2009 12:38 Uhr von Holger.F
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Eigentlich: stammt das von dem Schutthaufen, den wir nach der Renovierung unseres Hauses im Garten angehaueft hatten. Zuerst wollten wir den Mist in den Orbit schiessen und damit nen gewaltigen Ring um die Erde bilden (siehe anderer SN Beitrag), aber dann haben wir uns doch dazu entschlossen den Muell auf dem Mars abzuladen, weil wir dachten, dass er dort am wenigsten stoert. Na ja, dass Spirit dann drin stecken bleibt und den Schrott knippst konnten wir ja nicht wissen.
Kommentar ansehen
01.12.2009 12:53 Uhr von Epic-Fail
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Warum glauben immer alle: dass ausgerechnet in unserem Sonnensystem andere Lebensformen leben oder gelebt haben?
Kommentar ansehen
01.12.2009 13:00 Uhr von MarsPhotoJournal
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Gusev-Schrottplatz: Das MER A Spirit in so was wie einem außerirdischen Schrottplatz gelandet ist ist ja schon lange ein offenes Geheimnis. Schade das er sich festgefahren hat - wer weiß was wir sonst noch alles finden würden ;-)

Gruß
http://marsphotojournal.blogspot.com

[ nachträglich editiert von MarsPhotoJournal ]
Kommentar ansehen
01.12.2009 13:05 Uhr von pelseth
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Mars - Erde: Der Mars war doch damals genauso wie die Erde.. mit Meeren, Länder, Ozonschicht usw.

Da hat garantiert etwas gelebt. Bis es zu einem tragischen Unfall kam, jetzt sieht, der damals schöne Planet, so aus. :(

Ein Ufo ist garantiert nicht auf dem Mars abgestürzt. Denn hätten sie ein UFO, sind sie sicherlich so weit entwickelt, dass sie doch nicht einfach auf den Mars stürzen würden -.-
Kommentar ansehen
01.12.2009 13:44 Uhr von heavensdj
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ach siehste danke Bild.. dank euch hab ich mein Fahrrad wieder gefunden und ich dachte meine Russennachbarn hätten es bei sich im Keller.. -.-
Kommentar ansehen
01.12.2009 13:49 Uhr von Acun87
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
hahahahah: Quelle: http://www.bild.de

na ich hab bei der überschrift auch nix anderes erwartet
Kommentar ansehen
01.12.2009 14:48 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Absturz von deutschen Vril-Flugkörpern aus der wenig ruhmreichen deutschen Zeit von 1944.
Kommentar ansehen
01.12.2009 15:16 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus wien Stein ^^: Die 3 Spitzen am Ende könnten aber von Hand gemeiselt sein lol
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:24 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Epic-Fail, "dass ausgerechnet in unserem Sonnensystem andere Lebensformen leben oder gelebt haben?"

Vielleicht, weil wir selbst das beste Beispiel dafür sind, dass dies m ö g l i c h sein k ö n n t e?
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:24 Uhr von Lmax1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlich gesagt sieht das Ding mehr nach einem Stein aus als manch anderes interessante Objekt, das da oben schon fotografiert wurde.

Außerdem ist die Quelle mies. Warum verlinkt sie nur auf die allgemeine Rover-Seite, wo man nichts weiter dazu findet? Alle Marsfotos sind hoch auflösend bei der NASA einsehbar. Sinnvollerweise sollte die Quelle also auch auf genau das entsprechende Bild im Archiv verlinken, damit man es auch findet und selbst noch mal genauer hinsehen kann.
Hab ich bei anderen Marsfotos schon besser gesehen.
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:27 Uhr von Schmiggi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jop da gabes mal eine Zivilisation und dann kam bei denen der 3.Weltkrieg und sie haben sich selbst in die luft gejagt...zu vermuten ist es wie Einstein schon sagte:"Ich weiß nicht mit was für Waffen wir im 3.Weltkrieg kämpfen werden, aber eines ist sicher.Im vierten werden es wieder keulen und Steine sein..."
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:31 Uhr von Tim_B.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sieht aus wie ein stein
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:38 Uhr von Draugluin
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin ja ungerne ein Spielverderber, aber auf dem Mars gab es nie eine Atmosphäre wie auf der Erde. Und zwar aus einem äusserst simplen Grund: Der Mars ist zu leicht um eine dichte Atmosphäre wie die Erde halten zu können. Auch Gas folgt dem Gravitationsgesetz und wird entsprechend von Körpern angezogen. Und wenn der Körper zu leicht ist, verliert er den grössten Teil seiner Atmosphäre, bzw. kann gar nicht erst eine bekommen. Und dass es Wasser auf dem Mars gab, bzw. gibt ist noch lange kein Zeichen für Leben. Denn es gibt gigantische Gaswolken im All die eine grosse Menge gefrorenes Wasser beinhalten, und da kommt ja auch keiner auf die Idee, dass es da drin Leben geben könnte. Zudem ist man sich ziemlich sicher, dass das Wasser auf der Erde durch Meteor-, bzw. Kometeneinschläge auf den Planeten gelangt ist, was auch das Wasser auf dem Mars erklären würde. Sogar auf dem Merkur hat man Wasser gefunden, der wie man ja eigentlich wissen sollte der Sonne am nächsten stehende Planet ist. Zudem muss ein Planet in der sogenannten ´´Lebenszone´´ liegen, was bedeutet, dass er nicht zu viel und nicht zu wenig Sonnenlicht empfangen darf.

Die Liste mit Bedingungen die erfüllt sein müssen damit Leben entsteht, könnte man noch eine ganze Weile fortsetzen, aber das lass ich mal...
Kommentar ansehen
01.12.2009 17:02 Uhr von MarsPhotoJournal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Draugluin: Was die Atmosphäre betrifft guck dir mal den Saturnmond Titan an! Die Atmosphäre von Titan ist ca. 50% mächtiger als unsere Atmosphäre und er ist kleiner als Mars ;-)

Neueste Daten weisen auch auf Mars auf Ozeane und dichte Atmosphäre in der Vergangenheit hin.

Gruß
http://marsphotojournal.blogspot.com
Kommentar ansehen
01.12.2009 17:31 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die überschrift: is ja mal fail xD :D
Kommentar ansehen
01.12.2009 17:35 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind die Überreste: der ersten Menschheit, bevor sie zur Erde übergewechselt sind, nun wird der zweite Planet in eine Wüste verwandelt.
Kommentar ansehen
01.12.2009 17:35 Uhr von borgdrone
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wer schon einen Lötkolben im Schädel hat, der schreibt und Sieht auch so dingelns da.....
Kommentar ansehen
01.12.2009 18:08 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
also: obwohl hier so viele auf die quelle schimpfen kann ihc mir beim besten willen nicht vorstellen das bild.de das bild geändert hat.
und wieviele user haben sich denn die mühe gemacht das foto anzusehen?
für mich sieht das zumindest nicht nach einem felsen aus
Kommentar ansehen
01.12.2009 19:34 Uhr von Totoline
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hahaha: Gewonnen!
Bei der Überschrift kann es sich nur um einen Blöd-Artikel handeln....
Kommentar ansehen
01.12.2009 19:51 Uhr von SeriousK
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hier noch ein geheimnissvolles bild: http://www.img-up.me/... *rofl*
Kommentar ansehen
01.12.2009 20:13 Uhr von Chiya
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
passt zur quelle es weiss doch wohl jeder, dass die bild nicht gerade die zuverlässigste quelle ist...

[ nachträglich editiert von Chiya ]
Kommentar ansehen
01.12.2009 20:26 Uhr von Reunion
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Draugluin: hmm die Erde hat auch einen Mond der ihr nicht zusteht.

-- Die Liste mit Bedingungen die erfüllt sein müssen damit Leben entsteht, könnte man noch eine ganze Weile fortsetzen, aber das lass ich mal...--

Wieder einer der das Leben nur auf irdische Massstäbe bzw. dem Menschen bezieht.

Das was wir brauchen zum Leben ist keine Grundvorraussetzung für Leben auf anderen Planeten.

Es gibt sicherlich Lebewesen die nicht auf Kohlenstoffbasis aufgebaut sind, so wie das Leben auf der Erde.

[ nachträglich editiert von Reunion ]

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?