01.12.09 07:45 Uhr
 759
 

Basel: Jugendlicher schlug Hund mit Baseballschläger - Hund kämpft um sein Leben

Freitagnacht wurde der Hund von Sandra R. auf der Straße von einem Jugendlichen zusammengeschlagen.

Mit einem Baseballschläger verletzte der Unbekannte den vier Kilogramm leichten Hund schwer. Der Hund wurde in eine Tierklinik gebracht und kämpft um sein Leben. Falls es ihm in den nächsten Tagen nicht besser geht, muss er eingeschläfert werden.

Die Hundebesitzerin hat Anzeige gegen unbekannt erstattet, da der auf 16 Jahre geschätzte Täter entkommen konnte.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Hund, Jugendliche, Schläger, Basel, Baseball
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2009 07:59 Uhr von S0u1
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Warum verprügelt man so nen kleinen Hund mitm Baseballschläger ?
In manche Leute kannste dich net reindenken ... zzz.
Kommentar ansehen
01.12.2009 08:10 Uhr von borgworld2
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.12.2009 08:12 Uhr von bodensee1
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
<Ironie> und wer <ironie>: <ironie> schläfert jetzt den Jugendlichen ein? <ironie>

Sorry aber bei sowas bekomm ich einen dicken Hals!
Kommentar ansehen
01.12.2009 08:12 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Manche Leute haben Glück, dass ´se nicht an: den richtigen geraten...

DAS ist so ein Kandidat.
Kommentar ansehen
01.12.2009 09:00 Uhr von wohlstandskind1983
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
wenn: se den typen packen solte der auch mal zusammengeschlagen werden und danach am besten auch einschläfern
Kommentar ansehen
01.12.2009 13:05 Uhr von InDeMioN
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
...und wieder mal einen schönen Gruß an das minus bewertende GUTMENSCHENPACK

Ihr kotzt mich an - scheiß Abschaum!
Kommentar ansehen
01.12.2009 13:43 Uhr von Pyromen
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
4kg? das kann man doch nicht als hund bezeichnen
Kommentar ansehen
01.12.2009 14:05 Uhr von freak1982
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
bei machen kötern könnte ich aber auch mit ner basi draufprügeln damit die ihre klappe halten.
aber die vernunft siegt da es ja doch nur ein kleines knuffiges lebewesen ist ;o)

aber wenn mir der typi mal übern wege laufen sollte der gricht sofort eins aufs fressbrett ;o)
Kommentar ansehen
02.12.2009 04:37 Uhr von Tokata
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist ein: Skandal!
Kommentar ansehen
05.12.2009 19:18 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhhhh: also wenn ich hier so die Kommentare lese , bin ich ernsthaft am überlegen ob ich nicht lieber in Zukunft ein Messer bei mir trage.
Kommentar ansehen
08.12.2009 15:16 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, das ist zu brutal. Manchmal hab ich aber auch schon den Gedanken gehabt, so einer Fusshupe nen Tritt zu verpassen. Aber gleich halbtotschlagen? Nein! Entsetzlich. Das sollte man mit dem Typen auch machen
Kommentar ansehen
30.12.2009 14:28 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
strafe: als strafe fesseln und knebeln, und die eier mit hundefutter bestreichen.
danach das kleine ausgehungerte 4kg kerlchen mit dem typen ein paar stunden alleine lassen =>

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?