30.11.09 22:55 Uhr
 1.266
 

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - mit Frischhaltefolie

Die Polizei ermittelt in Paderborn wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Auslöser ist ein Stück Frischhaltefolie.

Unbekannte hatten die Folie über die Straße gespannt, ein Auto war dagegen gefahren und hatte sich die Antenne abgerissen.

Glück im Unglück. Denn ein Motorradfahrer wäre von der Folie wahrscheinlich von seiner Maschine geschleudert worden.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Straße, Verkehr, Straßenverkehr, Frischhaltefolie
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2009 22:59 Uhr von phizoschren
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
alle: keine beschäftigung :o
Kommentar ansehen
30.11.2009 23:42 Uhr von Robka301
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
typisch owl: bei uns haben sie luftpolsterfolie auf die straße gelegt und das in einer kurve.
ende von spiel 3 beschädigte autos die in der kurve einen abflug gemacht haben.
Kommentar ansehen
01.12.2009 01:39 Uhr von Axelwen
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.12.2009 15:19 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich spann: nachts immer Klavierdraht quer über die Strasse, befestigt an Mauern. Den Moppedfahrern haut es dann immer den Kopf weg.


Krank, wer sich sowas ausdenkt......
Kommentar ansehen
03.12.2009 08:46 Uhr von mutschy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hatte seinerzeit: unheimliches Glück, denn ich bin mit der 80er Enduro (Yamaha DT80LCII mit Höherlegungssatz) eines Kumpels vor ne Angelsehne gefahren. Das Ende vom Lied war ein schmerzhafter Striemen quer über die Brust u über die Oberarme. Hätte ich auf meiner Simme gesessen, wärs das für mich gewesen: die war weitaus niedriger u es hätte mich am Hals erwischt... Den Sehnen-Spanner haben wir (Kumpel u ich) ausfindig gemacht u zur Rede gestellt. Das Ergebnis waren 14 Tage ITS mit anschliessender 6monatiger Reha... Ob er sich mittlerweile die Schuhe wieder selber zubinden kann, weiss ich aber auch nich...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?