30.11.09 22:08 Uhr
 729
 

Opel gehört wieder vollständig zu GM

Nachdem General Motors den staatlichen Kredit vollständig zurückgezahlt hat, wurde die Treuhand aufgelöst und somit gehört Opel nun wieder vollständig zum Mutterkonzern GM. Allerdings ist damit das Thema mit weiteren Staatshilfen für Opel noch nicht abgeschlossen.

General Motors hat sich noch nicht entschieden, ob es in Deutschland weitere Staatshilfen beantragen wird. Innerhalb der deutschen Politik wirft man sich auch mangelnden Einsatz in der Sache mit Opel vor, da es dabei um Tausende von Jobs geht.

Opel-Länder lehnen nicht bereits im Voraus erneute Staatshilfen für Opel ab, sie sind weiterhin offen für derlei Anträge. Inzwischen geht man davon aus, das es GM finanziell wieder besser geht, da auch der Brückenkredit ohne Probleme zurückgezahlt werden konnte, betont Rainer Brüderle (FDP).


WebReporter: Rupur
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Regierung, Verkauf, Opel, Land, Kredit, GM, Treuhand
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2009 01:54 Uhr von Mario1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hehe: Naja der Autoabsatz in den USA läuft langsam aber sicher wieder an, daher wird GM ihre Kohle haben.

Aber die Bosse bei GM wären auch selten dämlich gewesen Opel ziehen zu lassen. Denn Opel ist mit das Beste Pferd im Stall, denn hiervon kommt die Technik. Wenn ich sage Bestes pferd dann mein ich das nicht Zahlenmäßig, sondern Entwicklungsmäßig, da die Autokonzerne in den USA den Trend zum Benzinsparen verschlafen hat, könnte GM durch die Opeltochter daraus profitieren, in dem sie die Technik von Opel bei sich unter die Motorhaube packen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?