30.11.09 22:19 Uhr
 2.291
 

Dubai will nicht für Kredite haften

Erster Absatz, korrigieren in: Die Regierung Dubais hat beschlossen, dass sie nicht für die Kredite der zwei großen Staatsbanken in Dubai geradestehen wird. Erst diesen Montag kündigte die Regierung dies an, die milliardenschweren Kredite seien eine Sache der Banken und nicht des Staates.

Damit hatten die Geldgeber nicht gerechnet. Nun geben die Aktien nach dieser schockierenden Meldung noch weiter nach, als ohnehin schon. Die Banker fürchten eine große, erneute Welle der internationalen Finanzkrise.

Auch wenn die Gläubiger das denken würden, machte der Generaldirektor des Finanzministeriums noch einmal ganz klar, dass die Dubai World kein Teil der Regierung sei. Auch wenn die Dubai World durch die Regierung gegründet worden ist, ist sie nicht durch die Regierung abgesichert.


WebReporter: Rupur
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Schulden, Gesellschaft, Gläubiger, Geldgeber
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2009 22:29 Uhr von 08_15
 
+20 | -26
 
ANZEIGEN
So viel zu den sicheren Manken: die streng nach der muslimischen Lehre arbeiten. Dubai hat auf Pump gebaut und verarscht mal eben die Welt.
Kommentar ansehen
30.11.2009 22:34 Uhr von Rupur
 
+20 | -17
 
ANZEIGEN
@08_15: Sag mal was hat das jetzt schonw ieder mit dem Islam zu tun? Musst du eigentlich in jeder News irgendwie nach Streit suchen? Du hast wohl echt nichts besseres zu tun oder?
Kommentar ansehen
30.11.2009 22:42 Uhr von 08_15
 
+12 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.11.2009 22:44 Uhr von hi2010
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Amerika: bzw USA hat auch nicht für Lehman Brother gehaftet.
http://www.imgbox.de/...
Kommentar ansehen
30.11.2009 22:55 Uhr von 08_15
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.11.2009 23:03 Uhr von hi2010
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
08_15: naj ich konnte genauso mit ein Schwein reden, denn wurde ich genau so wenig verstehen wie dich!
Kommentar ansehen
30.11.2009 23:04 Uhr von Rupur
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
@08_15: Ich verstehe nicht genau was dein Problem ist. In dieser News geht es darum das Dubai nicht für die Bank haftet und du machst daraus wieder eine Islam-Christentum Diskussion? Was ist dein Problem?

Im übrigen schießt du dir mit dem genannten Link ja wohl ins eigene Fleisch, da es das Bankensystem der muslimischen Kultur als positiv darstellt.

Da du nur Minuse bekommen hast, solltest du das auch begreifen.

Und was genau hat es jetzt damit zu tun das die Lehman Bank nicht nach muslimischem Recht betrieben wurde? Bist du dir eigentlich im klaren was du hier schreibst?

Wenn man jetzt deine Argumente logisch überdenken würde, würde das heißen:
Religion Islam = Staat sollte für Banken haften, wenn nicht ist es ein schlechter Staat.
Religion Christentum = Staat sollte nicht für Banken haften, ist dadurch aber trotzdem ein guter Staat.

?????????

Deine Logik verstehe wer will...
Kommentar ansehen
30.11.2009 23:12 Uhr von ElChefo
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@hi2010: Lehman wurde auch nicht von der Regierung gegründet... nur mal so als Einwurf von der Seite...
Kommentar ansehen
30.11.2009 23:20 Uhr von hi2010
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ElChefo: na und, die haben es aber pleite gehen lassen, und bei andre Banken Milliarden Hilfe zu kommen lassen.
Kommentar ansehen
30.11.2009 23:56 Uhr von ElChefo
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@hi2010: Also, "na und" ist natürlich ein argumentatives Highlight. Wie dem auch sei, es ist ein Unterschied, wenn ein Staat eine Bank gründet und sich der Haftung im Schadensfalle entzieht oder wenn ein Privatunternehmen in einem Staat ohne staatliche Einmischung durch Missmanagement pleite geht. Die Schnittmenge möge hier vielleicht das Missmanagement sein, der Unterschied jedoch die gründerische "Herkunft" des Unternehmens. Ja, auch Banken sind Unternehmen und nicht mehr.

Was 08_15 angeht. Ihr versteht anscheinend nicht, was er meint. Wenn man vor dem Hintergrund eines religiös reglementierten Geldhandels international in Geldgeschäfte einsteigt, sollte man sich aller Risiken bewusst sein, die diese Reglementierung mit sich bringt. Aber ihr findet es natürlich einfacher, wieder mal "Anti-Islamismus" zu vermuten und beleidigt zu spielen. Naja, euer Ding.

Aber eine kleine Bitte hätte ich noch an euch: Lernt bitte, bitte, bitte ein wenig dieses Ding mit der Rechtschreibung. Pronomen und so. Macht eure Texte hier deutlich leichter lesbar. Danke.
Kommentar ansehen
01.12.2009 00:03 Uhr von Rupur
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@El Chefo: Was du wohl übersehen hast, Dubai hatte noch nie die Absicht für diese Bank zu haften. Die Bank wurde nur von der Regierung gegründet, allerdings war von Anfang an klar, das sie nicht gleichzeitig durch die Regierung abgesichert wird. Das war keine Regel die erst später in Kraft trat sondern von Anfang an da war.

Naja, ich glaube wir verstehen sehr wohl was 08_15 meint. Der religiöse Teil dieser Banken ist einfach nur, das es diese Zinssache nicht gibt.

Er meint hier, das es in Ordnung ist wenn ein christlicher Staat nicht haftet, aber wenn ein muslimischer Staat nicht haftet ist das nicht in Ordnung. Er hat keinen Durchblick.

Zudem wird in dem Link den er gepostet hat, das islamische Bankensystem als positiv dargestellt.

Im übrigen wurde die erste Bank, welche nach dem Islam ausgerichtet wurde, von der Citybank (Westlich/Christlich) gegründet, nur mal so nebenbei.
Kommentar ansehen
01.12.2009 00:24 Uhr von ElChefo
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@rupur: Ich muss es übersehen haben, poste doch bitte das Zitat von 08_15, in dem er schreibt, was du ihm unterstellst.
Deine Behauptung:
"Er meint hier, das es in Ordnung ist wenn ein christlicher Staat nicht haftet, aber wenn ein muslimischer Staat nicht haftet ist das nicht in Ordnung"
Hinterlege dies bitte mit Zitaten. Das wäre echt toll. Danke. Tip vorweg, hab noch mal nachgesehen: Es gibt für diese Behauptung keine Belege. Wie kommst du also darauf? Wenn doch in seinem Link das islamische Bankensystem gut wegkommt... also... Es bleibt bei deiner Unterstellung.
Kommentar ansehen
01.12.2009 00:29 Uhr von DrOtt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ElChefo: ich hab das aber auch so aufgenommen, dass 08_15 der meinung ist, was Rupur beschrieben hat...
nicht in den gleichen worten... aber das ist aus der gesammtheit der kommentare herrauszulesen...
Kommentar ansehen
01.12.2009 00:32 Uhr von Dark_Apollo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Scheichs: können es nicht. Verballern das ganze Geld in Luxus, Hotels und irgendwelchen Inseln.

Die Kohle buchstäblich in den Sand gesetzt. Jetzt fehlt nur noch die große Welle. Alles was dann übrig bleibt, sind ihre Inseln in der Wüste.
Kommentar ansehen
01.12.2009 04:22 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@all und @08_15: zur News:
Vollkommen korrekt, die Einstellung. Da könnten wir westlichen Länder uns auch mal ´ne Scheibe von abschneiden, aber unsere Lobby-Politiker.Marionetten stecken viel zu tief im Arsch der Hochfinanz, als wenn dieses Moment hier im "Westen" jemals eintreten würde. Die Banker lösen die Krise aus, wir bezahlen den ganzen Dreck und die machen weiter wie gehabt... der Staat wird´s schon richten.

Zu dem sinnfreien Geseiere von @08_15:
Banken und andere Wirtschaftssysteme arbeiten generell nach der kapitalistischen Religionslehre - nach keiner anderen. Noch nicht verstanden, das Ganze? Aber was will ich erwarten. Dein Nickname spricht Bände.
Kommentar ansehen
01.12.2009 09:38 Uhr von chefcod2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Der_Kaan: Wenn dort Hände abgehackt und Frauen gesteinigt werden wegen nichtige Gründe, kann man es sehr wohl mit dem Islam in Verbindung bringen.

Allerdings hat das hier in den Kommentaren nichts zu suchen und keinen Bezug auf die News.
Kommentar ansehen
01.12.2009 12:38 Uhr von FirstBorg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol: "Erster Absatz, korrigieren in: Die Regierung Dubais hat beschlossen, dass sie nicht für die Kredite der zwei großen Staatsbanken in Dubai geradestehen wird."

Korrekturen sollten übernommen werden, nicht per copy paste reingeschrieben werden :)
Kommentar ansehen
01.12.2009 13:21 Uhr von 08_15
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hi2010: wenn Du mit Schweinen reden kannst muß die Verwandtschaft zu denen aber groß sein. Ich kann mit Schweinen nicht reden und habe das auch nicht vor.
Kommentar ansehen
01.12.2009 18:15 Uhr von Rupur
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@FirstBorg: Die Admins geben sich halt auch immer weniger Mühe^^
Kommentar ansehen
02.12.2009 19:43 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@0815: Menschen essen keine Menschen, sie reden mit ihnen. Naja, und hi2010 isst halt kein Schweinefleisch, er redet lieber mit den Tieren :)
Kommentar ansehen
03.12.2009 10:36 Uhr von Ohweia2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dubai ist Deutschland weit vorraus. Wir zahlen die Zeche der Bänker
Kommentar ansehen
03.12.2009 10:57 Uhr von Katzee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Banken in Dubai: haben nur das getan, was die Banken in der ganzen Welt getan haben: Sie haben Kredite gewährt, ohne dass Sicherheiten dahinter standen. Nun zahlen die Gläubiger für den Größenwahn der Scheichs und die Fahrlässigkeit ihrer Banker. Das hat nichts mit Religion zu tun - das sind einfach nur die "gute" alte menschliche Habgier und Dummheit.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?