30.11.09 21:44 Uhr
 183
 

Capcom bringt "Final Fight" und "Magic Sword" zurück

Nächstes Jahr im April sollen die Sidescroller "Final Fight" und "Magic Sword" auf die Nextgen-Konsolen zurückkehren. In "Final Fight: Double Impact" werden gleich zwei Titel aufgehübscht auf PS3 und Xbox 360 erscheinen.

Mit einer eigenen Engine verbessert Capcom die Pixelgrafik der früheren Konsolen- und Automatenspiele z. B. um eine vernünftige Kantenglättung. Dem Spiel wird außerdem ein neuer Soundtrack spendiert.

Interessant dürfte außerdem der Online-Mehrspielermodus werden, der offenbar ohne Zeitverzögerungen das weltweite Spielen der Sidescroller-Beat´em Ups ermöglichen wird. Ein Onlinehighscore wird den Modus komplettieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tokitok
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Game, Release, Capcom
Quelle: www.ichspiele.cc

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2009 21:39 Uhr von Tokitok
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die ersten Screenshots von Arcade-Automaten-Varianten scheinen vielversprechend. Freunde dieser Spiele werden für hoffentlich kleines Geld nächstes Jahr im April auf den Nextgen-Konsolen Knöpfchen drücken dürfen.
Kommentar ansehen
01.12.2009 14:31 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unabhängig von den beiden Titeln irgendwie habe ich mir das schon sau lange gewünscht, einfach mal wieder zu einen banalen Prückler mit Next-Gen Optik zu erschaffen nur viel länger und umfangreicher ;)

Das wird toll :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?