30.11.09 09:08 Uhr
 280
 

Altötting: Suche nach vermisster, möglicherweise selbstmordgefährdeter Frau

Die Polizei aus dem Landkreis Altötting befindet sich seit vergangenem Samstag fieberhaft auf der Suche nach einer 23-jährigen Frau.

Die Eltern von Martina S. vermissen ihre Tochter, die mit dem Fahrrad angeblich zu einer Freundin fahren wollte, ihr Ziel aber nie erreicht hat.

Da Martina S. an Depressionen leidet, besteht die Sorge, dass sie sich etwas angetan haben könnte. Die Polizei geht davon aus, dass sie eine geladene Pistole bei sich hat.


WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Suche, Pistole
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2009 09:13 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kommt denn das Mädel an eine geladene Waffe? ?-(
Kommentar ansehen
30.11.2009 09:21 Uhr von TaO92
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
... eine Depressive vermutlich akut Suizidgefährdete Frau mit einer geladenen Waffen die seit Sa. vermisst wird?

So leid es mir tut aber ich bezweifle leider das sie noch unter uns weielt :S
Kommentar ansehen
30.11.2009 10:45 Uhr von EdwardTeach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schade: um die junge Frau wenn sie sich erschossen haben sollte. Ich würde aber darauf achten dass meine Tochter die depressiv ist nicht mit einer Waffe das Haus verlässt. Versäumnis der Eltern?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?