30.11.09 08:20 Uhr
 2.619
 

Fußball: FC Bayern an Liverpool-Star Ryan Babel interessiert

Möglicherweise schlägt der FC Bayern in der Winterpause noch einmal auf dem Transfermarkt zu.

Englische Medien berichten, die Münchner wären an Flügelspieler Ryan Babel vom FC Liverpool interessiert. Demnach soll der Holländer zunächst ausgeliehen werden.

Sollte sich Babel bei den Bayern durchsetzen, wäre anschließend ein Kauf für elf Millionen Euro möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Star, FC Bayern München, Transfer, Liverpool, Ryan Babel
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2009 08:14 Uhr von volo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Babel wäre sicherlich für die Bundesliga ein hervorragender Mann, ähnlich wie Elia vom HSV. Doch er will spielen, und bei Bayern ist der nur Ersatz, wenn die beiden Glasknochen Robben und Ribery fit sind.
Kommentar ansehen
30.11.2009 09:13 Uhr von Allmightyrandom
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
die Bayern kaufen MARSCH MARSCH.

Wir brauchen kein Gesamtkonzept, wir basteln weiter an unserem Flickenteppich ^^.

Wieso auch nicht - die Leistungen zeigen doch, dass man mit genügend Kohle auch ohne Konzept eine Weltklassemannschaft wie Haifa schlagen kann...

ps.: Jede große Mannschaft hat ein Spiel, dass Sie besonders gut beherrscht. Kurzpass bei Barca, Flügelspiel bei Chelsea... nur die Bayern können sich seit Jahre nicht entscheiden und merkens nicht... ^^

[ nachträglich editiert von Allmightyrandom ]
Kommentar ansehen
30.11.2009 10:10 Uhr von Oberhenne1980
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Allmighty: Was ist an Babel auszusetzen, er ist genau das, was den Bayern fehlt, sollten Robben oder Ribery ausfallen.
Es wäre allemal ein guter Deal.
Kommentar ansehen
30.11.2009 10:31 Uhr von Iruc
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nein man braucht Babel nicht. Wenn man schon anfängt so zu kalkulieren wenn einer hier oder da ausfällt.

Bayern hat wirklich andere Baustellen als ihre Flügelspieler
Kommentar ansehen
30.11.2009 11:03 Uhr von ingo1610
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: schnell hier immer das Wort "Star" fällt, wenn Bayer mal an jemandem interressiert ist.

Zur Info: Babel hat in dieser Saison in der Premier-League ganze 3 Spiele in der Startelf gestanden und wurde dazu 6 mal eingewechselt. Er schoss 2 Tore, beide beim 6:1 gegen Hull City. Man hält in Liverpool sehr viel von Ihm, allerdings ist er bisher den 18 Mio Ablöse an Ajax nicht gerecht geworden. Babel erzielte seit 2004 bei Ajax und Liverpool in 109 Spielen 19 Tore.

Aber er traf in der diesjährigen Champions-League gegen Olympique Lyon beim 1:1 für Liverpool.
Kommentar ansehen
30.11.2009 12:00 Uhr von Scare4t2
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
...schonmal dran gedacht, das ein Ribery ja doch bis zum Saisonende weg ist?! Und wer soll ihn dann ansatzweise ersetzen?Ich denke gegen eine Leihe ist nichts einzuwenden...immer noch besser als eine Pranjic, Tymoshchuk oder Gomez direkt zu laufen für Millionen und dann zu merken dass sie in der Mannschaft überfordert sind!!!

Ausprobieren und gut ist...er kann immer noch abgegeben werden!
Kommentar ansehen
30.11.2009 12:23 Uhr von Dukemasta
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
FC Bayern = FC Holland? =)
Kommentar ansehen
30.11.2009 12:37 Uhr von murkelchel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: kann ich es nicht verstehen was dagegen einzuwenden oder was zu bemängeln ist.

Erstens ist von einer "Ausleihe" die Rede, zweitens handelt wohl jeder Verein der Welt so, wenn er Defizite entdeckt sucht er nach neuen Spielern um diese auszugleichen.

Ein Verein mit dem Anspruch des FCB sucht halt auf anderem Niveau. Seit Jahren ist man Deutschlands Aushängeschild im internationalen Bereich (bis auf einige Ausnahmen wie zb. Dortmund denen aber die Konstanz fehlte).
Kommentar ansehen
30.11.2009 14:34 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Scare4t2: Interessant dass du Gomez als "überfordert" in München siehst.

Ich meine 8 Tore in 16 Spielen (BL,DFB,CL, Kurzeinsätze eingeschlossen)ist nicht die beste Ausbeute, aber bei leibe auch nciht so schlecht, dass man sagen könnte er wäre überfordert.

jeder Spieler braucht ein bissl Eingewöhnungszeit.
Die werden Pranjic und Tymo und die anderen nicht aus purer kauflust gekauft haben
Kommentar ansehen
30.11.2009 14:42 Uhr von Scare4t2
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009 selbstverständlich ist er überfordert. Er ist dem Druck doch momentan nicht gewachsen! Schau dir Olic an...der reißt was, der spielt locker auf und macht sein Ding...und hat NICHTS gekostet! Und wie Du ja den FCB kennst, hat man dort nunmal nicht die zeit um sich zu entwickeln, wie bei anderen Vereinen. Entweder man schlägt ein...oder man wird geschlagen! Und ich bin nach wie vor der meinung, dass Leute wie Gomez (35Mill) ein Spiel auch mal alleine entschieden müssen. Und das kann er momentan nicht! Schau dir doch seine letzten Tore an...nenn mir ein bedeutsames in den letzten Spielen! Er ist momentan ein Mitläufer...mehr nicht. Und Pranjic und Tymo haben bestimmt Potenzial...aber anscheinend nicht die Nerven um dieses auch in wichtigen Spielen und zeiten umzusetzen!
Kommentar ansehen
30.11.2009 15:24 Uhr von NaDa ^_^
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ scare: vergleich mal den mario gomez der letzten beiden spiele mit dem mario gomez vom saisonbeginn...
hast du das spiel gegen haifa (auch wenn die kein überteam sind) gesehen? gomez war der aktivposten in der offensive, hat sich einige tolle chancen erarbeitet, war immer anspielbar und ständig unterwegs.
das tor von olic geht zu mind. 50-60% an gomez, der sich da toll gegen 2 abwehrspieler durchsetzt und nur am keeper scheitert.
gegen hannover war er nicht so präsent wie gegen haifa, aber trotzdem oft am ball, mit guten aktionen. und am ende hat er sein tor ja noch gemacht.
ich hab mir schon beim tor gegen leverkusen gedacht, dass es mit gomez jetzt wieder vorwärts geht.
der hat einfach kapiert, was v.gaal von ihm will und setzt das jetzt um.
die bayern werden noch ihre freude an ihm haben, vor allem wenn ribery und robben endlich mal wieder spielen können.
dann wird sich zeigen, ob er die 35 millionen wert war! ich sage ja...
Kommentar ansehen
30.11.2009 15:54 Uhr von Scare4t2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...du hast anscheinend meinen Comment nicht richtig gelesen oder verstanden! Es geht hier um die Zeit die man bei Baynern hat um einzuschlagen. Und bei 35Mill. wird von dir erwartet, dass Du direkt wie ein Ibrahimovic bei Barca oder wie ein Diego bei Juve etc. einschlägst...sonst wirst Du von den Medien und allem zerstückelt...!Und genau deswegen hinkt er hinterher...und ist momentan seine 35Mill. auch nicht wert! Dass er die in 1-2 jahren wert sein könnte, bestimmt. Aber hat er noch soviel zeit...keine Ahnung. Vllt. nur deswegen, weil bayern sich bei einem 35Mill. Deal nicht die Blöse geben wollen?! Ist ja auch egal...wir driften vom Thema ab...ich find es gut dass Bayern weiter sucht und ausprobiert. Und auf den Aussen muss nunmal nach "Ersatz" gesucht werden...weil man es sieht wenn Robery ausfallen!
Kommentar ansehen
30.11.2009 16:42 Uhr von poisonsting
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@scare: mal überlegt das es sauschwer ist ohne ball bzw flanke oder pass tore zu schießen.? am so ein geiler pass von baumjohann und gomez hat ihn reingemacht.. sonst bekommt er ja nix gescheites. so kann keiner arbeiten.. auch kein kießling.. ohne kroos hätte der am so glaub net so getroffen. von dem her... und wenn vom trainer von anfang an rasiert wirst mit den worten " mit dem transfer hab ich nichts zu tun" machts deine ausgangslage auch net besser..
Kommentar ansehen
30.11.2009 17:22 Uhr von Scare4t2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@poising hast du dir mal das stellungsspiel...die laufwege in letzter zeit von Gomez angeschaut???? Sorry, aber ich weiß schon das ohne Zuspiel ein Stürmer ausgeliefert ist.Aber er steltl sich manchmal auch echt trottelig und dumm an...mit dem Kopf durch die Wand! Aber uninteressant...ich halte Gomez für einen sehr guten Stürmer...aber dennoch bei der falschen Mannschaft und eine zu hohe Ablöse! Der wäre woanders besser aufgehoben gewesen...und dann kann man immer noch zum FCB...schau dir Olic an...immer noch mein Ausnahmestürmer und erst in späten Jahren zu bayern. Und mit seiner Erfahrung und seiner Gelassenheit, übersteht der das sowas von locker...egal wie hoch der Druck ist...^^
Kommentar ansehen
01.12.2009 05:46 Uhr von Robaaaat
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was? Der kann geradeaus laufen und könnte durchaus mal als Gegenspieler auf dem Platz stehen? Sofort wegkaufen und auf der Bank vergammeln lassen! Die letzten Jahre haben sie die Bundesligakonkurrenz leer gekauft und jetzt gehts ans Internationale. Dann viel Spaß.
Kommentar ansehen
01.12.2009 07:02 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir diskuttieren: hier über einen Transfer den es nie bei Bayern geben wird.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?