29.11.09 20:31 Uhr
 617
 

Fußball: Sieg in Hannover - Bayern startet Aufholjagd

Der FC Bayern München siegte 3:0 in Hannover und ist nun Tabellenvierter. Thomas Müller (19.), Ivica Olic (47.) und Mario Gomez (90.) schossen vor 49.000 Zuschauern die Tore.

Die Bayern spielten mit der selben Formation wie beim 1:0-Sieg gegen Maccabi Haifa. Phasenweise kontrollierten die Hannoveraner das Spiel, doch es fehlte die Passgenauigkeit und Durchschlagskraft.

Die Bayern kontrollierten dann in der zweiten Hälfte das Spiel, wobei der zuletzt kritisierte Luca Toni das ganze Spiel lang auf der Bank saß.


WebReporter: nico2802
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bundesliga, Sieg, Hannover, Mario Gomez, Thomas Müller, Ivica Olic
Quelle: sportbild.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wechselt überraschend und sofort zum VfB Stuttgart
Mario Gomez lobt Timo Werner: "Wird deutschen Sturm nächste 10 Jahre dominieren"
Fußball: Mario Gomez bekam laut Hacker Doping-Ausnahme bei WM 2010

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2009 20:51 Uhr von 08_15
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2009 20:55 Uhr von anderschd
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Der Titel ist noch lange nicht: vergeben.
Bayern startet Aufholjagt?! Guter Witz. Vergleicht man die beiden Siege heut, sind die Bayern so weit weg vom Titel, wie unsere Volksvertreter von Moral und Politik fürs Volk.

Mein Tipp: Leverkusen mit 5 !
Kommentar ansehen
29.11.2009 21:31 Uhr von Slaydom
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
habe erst gedacht bei Aufholjagd: dass Bayern 2:0 hinten lag und es noch umgedreht hat
Kommentar ansehen
29.11.2009 22:43 Uhr von ingo1610
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB: Es ist kein Hit 2:1 in Freiburg zu gewinnen wie die Bayern, es ist aber sehr wohl ein Hit dort 6:0 zu gewinnen.

Spielerisch gesehen sind die Bayern in dieser Saison klar hinter den Spitzenteams.
Kommentar ansehen
30.11.2009 07:33 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ingo1610: So ein Blödsinn aber wenn man bedenkt wer es schreibt,wiederum nicht.
Kommentar ansehen
30.11.2009 07:35 Uhr von ingo1610
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Hrvat: Warum?

Ist für dich ein 2:1 genau so gut wie ein 6:0? Erzähl mir bitte was daran Blödsinn sein soll?
Kommentar ansehen
30.11.2009 07:53 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ingo: Sicherlich ist ein 6:0 besser als ein 2:1. Aber dann schau mal wie Freiburg gg Bayern gespielt hat und wie Freiburg gg Bremen gespielt hat.

Gg bayern standen sie 89 Minutenhinten drin, gg Bremen haben sie versucht mitzuspielen und Bremen hat überwiegend gekontert.

Spielrisch zeigen die Bayern noch nicht ihr wahres können, aber das System van gaals greift halt noch nciht richtig und es stand auch von Anfang an fest dass es nicht von Anfang an super laufen wird.

Bremen hat den Titel genauso verdient wie jedes andere Team welches am 34. Spieltag vom 1. Platz grüßt
Kommentar ansehen
30.11.2009 09:49 Uhr von typek
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ausser: dieses Team heißt Bayern.
Kommentar ansehen
30.11.2009 12:25 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Danke Peter! Man kann Ergebnisse gegen einen Gegner nicht vergleichen.Egal wie die Mannschaft heisst.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wechselt überraschend und sofort zum VfB Stuttgart
Mario Gomez lobt Timo Werner: "Wird deutschen Sturm nächste 10 Jahre dominieren"
Fußball: Mario Gomez bekam laut Hacker Doping-Ausnahme bei WM 2010


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?