29.11.09 17:54 Uhr
 523
 

Mühlhausen: Alkoholisierter Mann zeigte Autofahrern sein blankes Hinterteil

Nach Angaben der Aichacher Polizei, wurde man am späten Samstag Abend benachrichtigt, das sich auf der Straße eine nackte männliche Person fortbewegte.

Die Polizisten fuhren zu der angegeben Stelle und entdeckten einen betrunkenen 37-Jährigen, der seine Hose heruntergezogen hatte und den PKW-Fahrern sein entblößtes Gesäß präsentierte. Sein Kumpel wollte die Autos mit entsprechenden Zeichen stoppen.

Die Beamten legten den beiden Männern nahe, die Aktion zu beenden. Zuerst kamen sie der Bitte der Beamten nicht nach, doch etwas später kleidete sich der 37-Jährige wieder an. Diesem droht jetzt ein Verfahren wegen Allgemeinbelästigung.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Alkohol, Autofahrer, Trunkenheit, Hintern, Popo, Hinterteil, Gesäß
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2009 16:53 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt und ich hatte gehofft NICHT in den Nachrichten zu erscheinen.

Sry an ALLE die sich das antun mussten:D
Kommentar ansehen
01.12.2009 11:37 Uhr von killerkalle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geil: erinnert mich an früher nur wir haben das AUS DEM AUTO raus gemacht oder zu schulzeiten aus der HECKSCHEIBE vom Schulbus aber so an der Straße ..


R - E - S - P - E - K - T....;o)

erinnert an Hank the Tank .."Wir flitzen..von der Turnhalle und wieder zurück" !!! :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?