29.11.09 16:21 Uhr
 9.502
 

Frankfurt: Prostituierter wurde mit einer Säge der Hals aufgeschlitzt

Die 27-Jährige Prostituierte hat sich mit einem Freier im Bahnhofsviertel getroffen, um dann gemeinsam ins Gutleutviertel zu fahren.

Dort angekommen habe der Mann auf einmal eine Klappsäge hervorgeholt. Die Frau versuchte zu flüchten, doch der Mann hielt sie fest und schnitt ihr in den Hals.

Die Frau konnte sich schwer verletzt retten und suchte Schutz bei Bahnmitarbeitern in der Nähe. Der Täter wurde später festgenommen. Das Auto und die Kennzeichen waren gestohlen.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Verletzung, Prostituierte, Freier, Hals, Säge
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2009 16:28 Uhr von Klassenfeind
 
+45 | -7
 
ANZEIGEN
Jack the Ripper: lässt Grüßen !!! Ein Irrsinn !!!!
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:42 Uhr von earlhickey
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Welcome to Mainhatten
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:51 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+34 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:53 Uhr von müderJoe
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
ahja: na wenn das Auto gestohlen wurde ist das ja wohl Klar, dass die Kennzeichen auch gestolen waren? Oder hätte er seine eigenen, mitgebrachten, montieren sollen?
Kommentar ansehen
29.11.2009 17:11 Uhr von schwesterwelle
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2009 17:20 Uhr von cyrus2k1
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Was für ein Freak: Hat wohl zu viel SAW gesehen. Eine Horrorvorstellung, die arme Frau!
Kommentar ansehen
29.11.2009 17:36 Uhr von killerkalle
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
für mehr kameras..arme frau
Kommentar ansehen
29.11.2009 18:57 Uhr von Flutlicht
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2009 19:43 Uhr von the_chosen_son
 
+6 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2009 20:07 Uhr von Evermore
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Ein krankes: Arschloch, hoffentlich wird der auch mal so hart rangenommen -.-
Kommentar ansehen
29.11.2009 20:36 Uhr von mysteryM
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Ritze, ratze, ritze, ratze: Rübe ab.!
Kranke welt .....na ja Frankfurt......sagt ja alles............
Kommentar ansehen
29.11.2009 21:31 Uhr von blackpope
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
der Täter bekommt schon seine ganze besondere Behandlung... Kinder- und Frauenmörder (auch versuchte Morde) haben einen mehr als sehr schweren Stand im Vollzug.

Die Kleine hat verdammtes Glück gehabt...

und hier du Spinner von wegen Berufsrisiko....,
manch eine Frau weis sich leider nicht anders zu helfen als ihren Leib darzubieten... *Kopfschüttel*
Kommentar ansehen
29.11.2009 21:40 Uhr von sternsauer2009
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
uhhhh: das is aba gefährlich!
Kommentar ansehen
29.11.2009 23:38 Uhr von fruchteis
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@reallydepp: Du perverser Hund, verpiss dich endlich hier, immer willst du Bilder von Opfern haben! Such dir entsprechende Websites, davon gibts ja (leider) genug!
Kommentar ansehen
29.11.2009 23:39 Uhr von fruchteis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Kaputt: Das Viertel heißt nun mal so ;)
Kommentar ansehen
29.11.2009 23:44 Uhr von Acun87
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
das ist wieder einmal bestätigung, das frankfurt die gefährlichste stadt deutschlands ist!
Kommentar ansehen
30.11.2009 00:57 Uhr von elknipso
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
In den meisten Kommentaren hier In den meisten Kommentaren hier überschlägt sich mal wieder die Dummheit. Ich bin immer noch hin und her gerissen, ob diejenigen einfach nur unendlich dumm oder ernsthaft krank sind...
Kommentar ansehen
30.11.2009 07:36 Uhr von wordbux
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das Auto und die Kennzeichen waren gestohlen: Dafür bekommt er bestimmt die höhere Strafe.
Kommentar ansehen
02.12.2009 19:57 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
selbst wenn die: frau sich aus reiner sexsucht prostituiert hätte, und nicht eines der armen dinger ist die das aus purer not tun, ist die tat dieses kranken spinners dennoch hart zu verurteilen. wo wären wir da, wenn der mann dann noch eine mildere strafe bekäme, weil die frau sich ja immer irgendwie in gefahr begibt?
und von wegen berufsrisiko, ich glaube kaum, dass ´abgeschlachtet werden´ (auch wenn sie diesbezüglich sich ja zum glück noch retten konnte) in diese sparte zu kategorieren ist.
ich merke aber auch an einigen (leider viel zu vielen kommentaren), dass, sobald jemand nicht dem gesellschaftlichem stand einiger entspricht, die ganze sache als lapalie abgetan wird. die jenigen sollten sich mal eine runde schämen.
Kommentar ansehen
07.12.2009 17:07 Uhr von logoleben
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eben doch ein Berufsrisiko: Prostituierte haben ein 40zig mal höheres Risiko Opfer von Gewalttaten zu werden. Auch wenn man es nicht gerne hört - es ist eben doch ein Berufsrisiko...genauso ist das Risiko bei diesem Job ernsthaft krank zu werden (auch psychisch)erschreckend hoch - doch die breite Gesellschaft schaut weg oder sie demonstriert fahle Toleranz. Wirklich bedauerlich sind die Armuts und Zwangsprostituierten aber auch die Drogensüchtigen Frauen. Die glorifizierende Sendungen und Berichte sprechen aber so als wäre die grosse Mehrheit der Prostituierten ewig die Geilen und Geldgierig, die nur auf den nächsten Freier warten.....

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?