29.11.09 14:09 Uhr
 16.369
 

Sony bringt erstes Handy mit durchsichtigem Display auf den Markt

Der Handyhersteller Sony Ericsson hat nun ein neuen Handy auf den Markt gebracht, das ein durchsichtiges Display bietet.

Das Sony Ericsson Xperia Pureness Handy hat aber auch einen stolzen Preis für dieses Gimmick. Das Handy besitzt keine Kamera oder WLAN - dennoch kostet es 650 Euro.

Da die ganze Elektronik im unteren Bereich des Handys ist, wird es nur Standardmäßig mit MP3-Player und Bluetooth ausgestattet.


WebReporter: Extron
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Markt, Sony, Display, Elektronik
Quelle: www.cynamite.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2009 14:36 Uhr von lalelulailow
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Aussen hui Innen pfui ... passt ja bestens dazu !
Aber die Aufmachen gefällt mir Persönlich gar nicht . :)
Kommentar ansehen
29.11.2009 14:40 Uhr von Nico2802
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Omg^^: Das sieht aber schon ganz schön scheiße aus...
Kommentar ansehen
29.11.2009 14:40 Uhr von Jolly.Roger
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Toll ein zweifarbiges, durchsichtiges Display.

Lässt sich sicher klasse ablesen....Endlich mal wieder ein Fortschritt in diesem Bereich.



(Wer Sarkassmus findest, darf ihn behalten und verschenken...)
Kommentar ansehen
29.11.2009 14:55 Uhr von Großunddick
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Aha: "... nur Standardmäßig mit MP3-Player und Bluetooth ausgestattet. "

Also muss man extra bezahlen, wenn man kein MP3 und Bluetooth haben möchte?
Kommentar ansehen
29.11.2009 15:29 Uhr von Gartenhotel
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Tolle Kommentare: Leute, wenn sowas nicht entwickelt werden würde, würden wir in 50 Jahren immernoch Handys mit "normalen" Displays haben.
Ist doch klar, dass es teurer ist, bei den Entwicklungskosten.

Vielleicht nicht unbedingt verkaufsfähig, aber tolle Entwicklung!
Kommentar ansehen
29.11.2009 15:41 Uhr von killerlegs
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
650 eur für ein handy das nur telefonieren kann? und dazu nicht mal gut aussieht, meiner meinung nach. grade auf dem foto mit dem i-phone im hintergrund sieht das ericson ganz schön altbacken aus. brauchen wir wirklich durchsichtige displays?

[ nachträglich editiert von killerlegs ]
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:03 Uhr von Pika7
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Neu??? Das soll eine Neuentwicklung sein? Lachhaft! Ich habe vor ca. 15 Jahren ein Handheldgame mit transparentem LCD-Farbdisplay gekauft. Meine Erfahrung damit: echt shice! Solange man keinen entsprechenden Hintergrund hat ist die optische Qualität unter aller Sau.
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:05 Uhr von marcometer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hochinteressant: natuerlich ist zu teuer und nicht wirklich zu gebrauchen, aber die technik ist hochinteressant und koennte tatsaechlich die zukuenftige richtung aufzeigen.
mehr displayflaeche, in farbe und mit touch unterstuetzung...
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:28 Uhr von El_kritiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inspiriert vom Film "Die Echelon Verschwörung" ? Dort gab es auch ein solches Handy. Wer da von wem wohl abgekupfert hat?

http://www.chip.de/...
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:37 Uhr von incredible.99er
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was bringts? ? um wieviel glücklicher werde ich dann damit?
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:42 Uhr von killerkalle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
TOLL: und der auf der anderen seite kann dann mitlesen oder wie ? :)
Kommentar ansehen
29.11.2009 17:27 Uhr von pitman-87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm muss man ja immer die Hand dahinter halten um was zu erkennen -.-
Kommentar ansehen
29.11.2009 18:04 Uhr von Seyhanovic
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Dieses SonyEricsson Effekt wird jetzt ein Dominoeffekt auslösen... Jetzt werden alle anderen Handyshersteller versuchen das besser zum machen vllt. sogar Handys mit einem durchsichtigem display und kameras....

Jetzt warten :)


P.S.: Sony Ericsson bzw. Sony ist dafür bekannt das sie was neuartiges immer rausbringen (das erste Cyber-shot-handy und jetz sogar mit 12 MP... 3D Fernseher usw.)
Kommentar ansehen
29.11.2009 19:13 Uhr von Keltruzad1956
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja...Forschung und Fortschritte in der Technik: das kann ich bei diesem Telefon hier locker unterschreiben. Aber wer entschieden hat, damit GELD verdienen zu wollen, hatn Sockenschuss.

Sony war mit dem K750i und dem K800i ganz oben angekommen, gute Qualität, irrsinnig gute handyfotos mit Xenonblitz kombiniert, aufrüstbarkeit....und heute sind sie nur ein Schatten der verzweifelt versucht mittels widersinniger Innovation einen Kundenmarkt zu erorbern, der längst von anderen Firmen besser besetzt ist. Siehe Apple, HTC BlackBerry und Palm...

Sie sollten sich lieber wieder auf gute Consumerprodukte berufen anstatt auf pseudo-business-Geräte die keiner Kauft, da schlechte Software für den einsatz in der von Windows und Apple regierten Welt.

Zurück zum Spaßhandy, der Taschendisko von mir aus auch mit kapazitivem Touchdisplay und Mobile Surround und einer 8 Megapixel cam.
Aber was fragt man mich, bin ja kein Marktanalyst...nur mit Kindern und Jugendlichen macht man irre viel Kohle. Sah man damals mit dem K750i, dass zuerst mein Sohn hatte, dann das K800i unsere Tochter und mittlerweile benutze ich es als Bau-Handy oder wenns Abends weggeht. Wenn ichs verliere...wurscht.

Also: SCHWACHFUG das Handy, aber Interessant!
Kommentar ansehen
29.11.2009 19:30 Uhr von alexoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh: ich find das eigentlich voll cool.

erinnert an starwars @ hologramme ;)
Kommentar ansehen
29.11.2009 20:39 Uhr von mysteryM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatte ich schon vor 10 jahren: durchsichtiges Display beim autothermometer....
die technik ist nicht neu....sondern alt...!
Kommentar ansehen
30.11.2009 01:30 Uhr von HisDudeness
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Quelle: Außerdem bekommt jeder Käufer des Edel-Handys ein kostenloses Jahresabo eines Concierge-Services, der per Anruf unliebsame Aufgaben übernimmt, etwa den Kauf von Konzertkarten oder eines Blumenstraußes für die Liebste.

--
das ist noch ein wesentlicher bestandteil des kaufpreises!
und steht in der quelle aber nicht hier.

-.-

afaik hat man diesen service bei VERTU-handys sogar lebenslang?!?
Kommentar ansehen
30.11.2009 09:14 Uhr von BuvHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das durchsichtige Display wird sich durchsetzen zumindest für Handys, die dann in naher Zukunft mit "augmented reality"-Anwendungen werben:
Fußgänger-Navis, die Pfeile einblenden, wenn man das Handy in Richtung der richtigen Straße hält etc.

Ob das Sinnvoll ist, und wie groß der Marktanteil für solche Augmented-Reality-Spielereien tatsächlich wird, bleibt abzuwarten.
Kommentar ansehen
30.11.2009 09:21 Uhr von EternalN
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was auch immer diesen Preis rechtfertigt Also ganz ehrlich, neu und innovativ sind definitiv anders.

Ein durchsichtiges Display ist nichts neues. Wenn man nicht schon einen Wecker oder ein Thermometer mit durchsichtigem Display hat, nimmt man einfach mal was mit display Display, zieht die Schutzfolie hinten ab, und fertig ist ein innovatives, durchsichtiges Display.

Und auch "Man musste alles in die untere Hälfte des Handys verbauen"... würde ich ja auch als einen Meilenstein bezeichnen... wenn nicht schon andere Hersteller Handys in Armbanduhrengröße bauen würden... und das schon seit Jahren.

Und ich lass es einfach mal aussen vor, das bei dem Handy die Antenne wohl auch im unteren Teil des Gerätes verbaut ist... dort wo ich während dem Telefonieren meine Hand hab. Dann schauen wir mal wie die Empfangsqualität davon profitiert (haha).

Ein durchsichtiges Farbdisplay fände ich interessant. Vielleicht noch mit Chamäleonhintergrund, der sich automatisch anpassen würde, je nachdem ob die Rückseite auf etwas zeigt was die lesbarkeit des Displays verringern würde.
Kommentar ansehen
30.11.2009 09:29 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich? Welchen fundamentalen Nutzen bietet ein durchsichtiges Display? Wo ist der Benefit? Mir fällt nicht einer ein.....
Kommentar ansehen
30.11.2009 11:29 Uhr von wahnsin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oh mir fällt grad kein titel ein: gäään super sony hat einfach die hintergrundbeleuchtung an die seite gelegt und alles sinlose plastik hinter dem display entfernt..... revolution
Kommentar ansehen
30.11.2009 12:01 Uhr von seehoppel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, mal fix in der Quelle geguckt und das erste Foto das man von dem Teil sieht zeigt im Display direkt die Meldung "Keine Netzabdeckung" :-D
Sehr werbewirksam ^^
Kommentar ansehen
30.11.2009 18:32 Uhr von medienstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man braucht viel weniger Hintergrundbeleuchtung, wenn es durchsichtig ist. Wenn das Teil einen Lichtsensor hat (was übrigens ein paar Cent kostet und auch bei normalen Handys ganz nützlich wäre), würde man eine Menge Akkukapazität sparen.
Kommentar ansehen
30.11.2009 19:32 Uhr von aromax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kauft doch kein Mensch das wird der Ladenhüter schlechthin.
Ähnliche witzige Designideen gab es schon von Siemens vor über 10 Jahren .... Günstig waren die damals auch nicht.
Die Handys gab es 1 Jahr später für einen Zwanziger im Restpostenhandel, genauso wird es mit diesem sein ...

Übrigens gibt es diese Technik, wie auch schon zuvor von anderen erwähnt, seit zwanzig Jahren. Und genauso altbacken sieht das Design dieses Handys aus.
Ich hatte schon mehrere Sony Ericsson Handys und die waren wirklich gut, hatten ein vielfaches mehr an Funktionen und ein vielfaches günstiger. Schade eigentlich, tut mir leid für SonyEricsson ....

[ nachträglich editiert von aromax ]
Kommentar ansehen
03.12.2009 12:49 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: N8800 hat auch nicht die neuste Technik und war/ ist trotzdem sehr beliebt.

hmm... ist aber schon ein hingucker^^

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?