29.11.09 12:48 Uhr
 1.534
 

Fußball/1.Bundesliga: Magath freut sich über Schalker Niederlage

Hätte Schalke das Spiel gegen Gladbach gewonnen, ständen sie heute auf Platz eins der Tabelle. Doch Magaths Schalker verloren 0:1 und verpassten den Sprung an die Tabellenspitze.

Magath freute sich über die Niederlage, denn der erste Platz könnte viel zu viel Euphorie wecken, was nur von der eigentlichem Arbeit, dem harten Fußball, ablenken würde.

Felix Magath sagte wörtlich: "Leider ist es so, dass so eine Situation (als Tabellenerster, Anm.d.Red.) vom Umfeld und von den Spielern oftmals falsch eingeschätzt wird."


WebReporter: inzeparasit
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Sieg, FC Schalke 04, Niederlage, 1. Bundesliga, Tabelle, Felix Magath
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2009 13:40 Uhr von greatCentral
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
zitat news: "...was nur von der eigentlichem Arbeit, dem harten Fußball, ablenken würde."
Hä? LOL
Das klingt wie die Übersetzung eines Sprachprogramms vom Aserbeidschanischen ins Deutsche.
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:25 Uhr von auRiuM
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Magath: Recht hat er irgendwie... Entscheident ist wer am Ende oben steht und das steht noch in den Sternen
Kommentar ansehen
29.11.2009 16:30 Uhr von kenjii
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Durchaus verständlich: Ich finde seine Aussage völlig verständlich. Schalke spielt bisher eine (zumindest für mich) überraschend starke Saison. Die Gefahr hierbei lässt sich meines Erachtens aber sehr gut am Mittelfeld der Schalker darstellen. Schmitz, Kenia, Pliatsikas und wie sie alle heißen kannte vor der Saison sicherlich kaum jemand. Alle spielen bisher super, jedoch sind alle auch erst ca. 20 und da kann ein so früher großer Erfolg auch mal contraproduktiv sein. Ich denke dass es daher die Intention von Herrn Magath ist grade diese Spieler lieber kontinuierlich aufzubauen als zu früh eine riesen Euphorie zu entfachen der die Spieler evtl nicht gewachsen sind.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?