28.11.09 20:20 Uhr
 184
 

Nordrhein-Westfalen: Zahl der Patenschaften von Zootieren steigt an

Schon seit einigen Jahren stehen Zootier-Patenschaften in Nordrhein-Westfalen hoch im Kurs.

Besonders in der Vorweihnachtszeit gibt es reges Interesse an solchen Patenschaften.

Im Hauptaugenmerk der Paten stehen die Erdmännchen. Für Elefanten fehlen dagegen Interessenten, solche Patenschaften sind teuer.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Tier, Zahl, Zoo, Patenschaft
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2009 21:47 Uhr von svenna80
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vorposter außer Rand und Band: An meinen Vorposter: Es ist verboten ein Tier ohne wichtigen Grund (wichtiger Grund: schwere Krankheit) einzuschläfern.
Und das ist auch gut so!!!
Kommentar ansehen
29.11.2009 00:53 Uhr von niveaupolizei
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist die Nachricht? Die Meldung ist genauso wichtig, wie die Feststellung, daß der Preis für Erbsen in letzter Zeit gestiegen ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?