28.11.09 18:38 Uhr
 146
 

Fußball/1. Bundesliga: Hertha verliert und sieht dem Abstieg entgegen

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga verlor Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt klar mit 1:3 (0:1). 50.000 Besucher waren im Olympiastadion zu Gast.

In der elften Minute brachte Patrick Ochs die Gäste in Führung. Zum Ende der zweiten Halbzeit bauten Maik Franz (70.) und Alex Meier (76.) den Vorsprung deutlich aus. Neun Minuten vor Ende der Partie traf Adrian Ramos für die Platzherren.

Die Berliner haben gerade einmal fünf Zähler auf dem Konto und haben seit rund vier Monaten keine Partie mehr gewonnen. Damit sieht die Hertha dem Abstieg entgegen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Bundesliga, Hertha BSC Berlin, Eintracht Frankfurt, 1. Bundesliga, Abstieg
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2009 20:40 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
D a s tut wirklich: weh !!! Auch wenn einige wichtige Spieler,jetzt in anderen Mannschaften spielen,darf es aber nicht sein,daß eine Bundesliegamannschaft s o !!! abstürzt !!! Immerhin stand Herta in der letzten Spielzeit (vorrübergehend) auf Platz 2 !!! Ich glaube fast,wegen der Geldnot,hat Herta die selben Fehler gemacht,wie zb. "Cottbus" .Man verkauft die besten Spieler(Führungsspieler) und wundert sich dann,daß die Mannschaft "auseinanderfällt" !!!!
Kommentar ansehen
29.11.2009 00:21 Uhr von keckboxer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was ich nicht wirklich verstehe: berlin hat die möglichkeit gehabt, pantelic zu halten und voronin zu verpflichten (liverpool bot hertha sogar ratenzahlung über die ablöse an), aber stattdessen lassen sie beide ziehen und geben simunic oben drauf. und man hat ernsthaft erwartet, dass man diese saison, ohne adäquat nachzubessern, ähnlich erfolgreich wie letzte saison spielt.

wenn die hertha nicht eine äußerst erfolgreiche rückserie spielt, dann geht`s wirklich in die zweite liga ...
Kommentar ansehen
06.12.2009 14:42 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
berlin: hat es bei den leistungen nicht anders verdient. dass da überhaupt noch einer ins stadion geht ist unfassbar. mit treue ist das nicht zu erklären. die mannschaft spielt wie ein kreisklasse-team, das die treuen fans gar nicht verdient hat

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?