27.11.09 22:04 Uhr
 537
 

Finanzkrise trifft Deutsche Bahn - Gewinneinbruch übertrifft eine Milliarde Euro

Die Deutsche Bahn wird durch die Finanzkrise stärker belastet als das bisher erwartet wurde. Im aktuellen Jahr wird der operative Gewinn auf 1,4 Milliarden Euro schrumpfen.

Im Jahr 2008 hatte das Unternehmen einen Ebit von 2,5 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Erwartungen für 2009 waren schon zuvor nur auf 1,8 Milliarden Euro veranschlagt worden. Jetzt wurde dieser Wert noch einmal gekürzt.

Der Umsatz des Unternehmens sinkt nach 33,5 Milliarden Euro im Jahr 2008 auf unter 30 Milliarden Euro. Ende 2009 werden 3.000 Menschen weniger bei der Bahn arbeiten, als zuvor geplant.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Bahn, Finanzkrise, Deutsche Bahn, Bilanz, Gewinneinbruch
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn kündigt 60.000 neue Jobs bis 2023 an
Arbeitsmarkt: Deutsche Bahn sucht 19.000 neue Mitarbeiter
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2009 22:22 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Die "Deutsche Bahn" trifft keine Finanzkriese, in dem Sinne,sondern die Armut der Deutschen Bevölkerung,die auch noch ,durch die Deutsche Bundesregierung,offensiev Gefördert wird !!!! Dort, wo kein Geld ist,kann auch kein Geld weitergegeben werden !!!! Das sollten auch D i e wissen,welche 1+1,unfallfrei addieren können !!! Dazu kommt,das immer mehr am Service eingespart wird !!! D a s hat nunmal Folgen !!!!
Kommentar ansehen
27.11.2009 22:34 Uhr von CHR.BEST
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Dabei gibt es täglich etliche Züge, die bis in die Gänge hinein heillos überfüllt sind, und das trotz ständig steigender Fahrpreise und sinkender Einkommen.

Also irgendwas stimmt da nicht ...
Kommentar ansehen
27.11.2009 23:13 Uhr von usambara
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
tja, nix Börsengang und Privatiserung auf Kosten der Steuerzahler und Bahnfahrer
@CHR.BEST die Verluste gibt es wohl im Warentransport
nach der Abwrackprämie sind die Autozüge leer

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
27.11.2009 23:44 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
HAHA: Hoffentlich lässt sie das endlich mal ein wenig wachwerden und kundenorientierter denken. Dieser Dinosaurier von Unternehmen muss endlich mal wach werden.
Kommentar ansehen
28.11.2009 00:52 Uhr von NoSyMe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Alles wie schon gedacht selbst die Finanzkrise kommt bei der Deutschen Bahn zu spät an :D
Kommentar ansehen
28.11.2009 09:02 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: Welche Armut der deutschen Bevölkerung?

Meinst du die Slumviertel, welche sich Afrika/Asien/Südamerika-mäßig um die Städte bilden?

Meinst du die 95% der Menschen, die sich nicht mal mehr bei ALDI was zu futtern leisten können?

Manche Leuten haben wirklich überhaupt keine Vorstellungen davon, was Armut überhaupt ist. Selbst dem abgesifftesten Obdachlosen geht es hier in Deutschland besser, als auch nur annähernd irgendwelchen Menschen, die wirklich in Armut leben müssen.


Die Bahn hat btw im Grunde die gleichen Probleme wie GM. Veraltetes Konzept und massives Missmanagement über Jahrzehnte. Aber genau so wie GM wird die Bahn irgendwann aufwachen (müssen).

@ uka88

Deutlich weniger im Plus als vorher oder gedacht ist Krise.
Kommentar ansehen
28.11.2009 14:42 Uhr von varna
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: Zu geil wie die absoluten Versager behaupten es sei die Finanzkrise. Die Bahn ist ein Sauladen und ich fahre lieber Fahrrad oder latsche bevor ich allgemein auf dieses Mittel zurückgreife.
Kommentar ansehen
28.11.2009 14:46 Uhr von jupiter12
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
so so 1400 000 000 Euro Gewinn.
Das ist doch mal ein Wort. Ewirtschaftet mit Volkseingentum -
nur vom Gewinn bekommt das Volk leider nix ab!
Kommentar ansehen
28.11.2009 15:52 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ jupiter12: Das Geld wird investiert.

Was erwartest du? Den Gewinn durch 81,x Millionen teilen und dann barauszahlen? Oo

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn kündigt 60.000 neue Jobs bis 2023 an
Arbeitsmarkt: Deutsche Bahn sucht 19.000 neue Mitarbeiter
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?