27.11.09 15:55 Uhr
 134
 

Fußball/SSV Ulm: Erste Kündigungen wegen Wettskandal

Drei Spieler des Fußballvereins SSV Ulm wurden im Zuge des Wettskandals entlassen. Dies gab Vizepräsident Mario Meuler bei einer Pressekonferenz bekannt.

Bei einem der Spieler hätte es eine Hausdurchsuchung gegeben. Ein anderer konnte sich dieser, durchgeführt durch die Staatsanwaltschaft Bochum, entziehen, indem er nicht daheim anzutreffen war.

Der endgültige Beweis für eine Involvierung der drei Spieler des SSV Ulm in dem Wettskandal ist nicht gegeben, jedoch habe man im Gespräch feststellen müssen, dass sie beteiligt sein könnten, so Meuler.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spieler, Kündigung, Wettskandal, SSV Ulm
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/SSV Ulm 1846: Thomas Rathgeber und Tino Bradara verpflichtet
Fußball: Der FC Augsburg spielt gegen den SSV Ulm nur 3:3
Fußball/Bundesliga: 1. FC Nürnberg gewinnt gegen den SSV Ulm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/SSV Ulm 1846: Thomas Rathgeber und Tino Bradara verpflichtet
Fußball: Der FC Augsburg spielt gegen den SSV Ulm nur 3:3
Fußball/Bundesliga: 1. FC Nürnberg gewinnt gegen den SSV Ulm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?