27.11.09 15:50 Uhr
 1.334
 

"Wilder Generalstreik": Am 28. November ist "Kauf-Nix-Tag"

Seid 20 Jahren wird schon der internationale "Buy Nothing Day" begangen. Adbusters ruft nun auch in diesem Jahr am 28. November in Europa und am 27.11. in den USA zu einem Käuferstreik für diesen Tag auf. In diesem Jahr soll die Aktion nun sogar zu einem "wilden Generalstreik" ausgeweitet werden.

Der Veranstalter Adbusters ist sich bewusst, dass die Aktion lediglich symbolischen Charakter tragen kann, da Kaufentscheidungen meist einfach verschoben werden. Trotzdem möchte man damit auf den "Konsumwahn" aufmerksam machen und dass sich die Menschen über ihr Kaufverhalten mehr Gedanken machen.

Adbusters ist der Meinung, dass unser Planet nur durch Konsumzurückhaltung zu retten sei und möchte die "kapitalistische Konsummaschine" wenigstens für einen Tag anhalten. Alle Menschen sollten für einen Tag auf Einkäufe, Computer, Auto, Fernseher und Licht verzichten.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kauf, November, Konsum, Generalstreik, Buy Nothing Day, Adbusters
Quelle: womblog.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2009 16:17 Uhr von dr.b
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So drollig wie die "wir tanken nix Tage": Zu "wir fahren nicht Tagen" konnte man sich ja damals nicht überwinden....also wurde am nächsten Tag getankt.

Als Feedback, von den Schreibfehlern mal abgesehen ist die News sehr hölzern und umständlich geschrieben. Nächstes mal einfach alles etwas "glatter" machen, also kein Telegramm.
Kommentar ansehen
27.11.2009 17:28 Uhr von Novio5
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
28ter November? Und wieviele Menschen werden an dem Tag wirklich nix kaufen?
verdammte hippies.
Kommentar ansehen
27.11.2009 20:08 Uhr von Jaecko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da wäre evtl ein Tag unter der Woche "erfolgreicher", statt das an nem Samstag zu machen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?