27.11.09 15:44 Uhr
 5.703
 

Nazi-Arzt Mengele nicht für mysteriöse Zwillingsgeburten verantwortlich

Im Januar erregte ein brasilianischer Schriftsteller mit der Behauptung Aufsehen, der geflohene KZ-Arzt Josef Mengele habe seine Experimente in Brasilien fortgesetzt.

Dort hätte er in einem Dorf für eine gravierende Veränderung in der Fortpflanzung gesorgt. Eine von fünf Schwangeren bekam über Jahrzehnte Zwillinge.

Nun widerlegten Forscher mit neuen Studien diesen Zusammenhang.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Arzt, Nazi, Zwilling, Josef Mengele
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Gewebeproben von Experimenten an Holocaustopfern entdeckt
Polnische Justiz verfolgte in den Siebziger Jahren Spur zu Josef Mengele nicht
Ein orthodoxer Jude ist der Käufer der Josef-Mengele-Tagebücher (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2009 15:58 Uhr von incredible.99er
 
+43 | -5
 
ANZEIGEN
ich kann das mit dnewsnicht verstehen wie kann man eh schon aus einer Kurznachricht noch eine kürzere Nachricht machen ...

Schon mal Stille Post gespielt?

Genau die gleiche scheiße!
Es muss doch einfach mal ne Quelle her die fundiert ist in dem was sie tut.

Wann gibt es endlich mal den Button "auf dnews posten"
Fehlt doch nur noch.....
Dann schließt sich dieser beschissene Kreis endlich mal.

Dann zitiert sich nur noch dnews und shortnews....

Ich habe gerade die domain kacknews.de_anal angemeldet.
Wäre froh wenn ihr ordentlich flitze kacke schreibt

Gruß und Danke schön

*wer ein bisschen Humor findet darf ihn ruhig mit anderen teilen*


Ich möchte einfach in eine Quelle schauen können in der auch mehr steht als ich hier schon lesen kann.


Und genau das ist selten der Fall!!!!!!!!

[ nachträglich editiert von incredible.99er ]
Kommentar ansehen
27.11.2009 17:11 Uhr von rolf.w
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Nunja: Wenn man jetzt mal nicht auf der Quelle herumhackt, ist es doch schon interessant, dass ein Naziverbrecher und Massenmörder für etwas, dass ihm angelastet wurde, eben NICHT verantwortlich sein soll.
Kommentar ansehen
27.11.2009 17:59 Uhr von snake-deluxe
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"Arzt": seine Doktortitel wurden ihm später eh aberkannt.
Und gestorben ist diese Person auch schon.
Kommentar ansehen
27.11.2009 20:44 Uhr von rolf.w
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@snake-deluxe: Arzt ist der erlernte Beruf, Doktor "nur" ein erarbeiteter Titel. Ein Arzt muss kein Doktor und ein Doktor muss noch lange kein Arzt sein.
Kommentar ansehen
27.11.2009 21:14 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm "Obwohl Mengele über Medikamente verfügte, die den Eisprung beeinflussen konnten, sollten die Mittel nur wenig Einfluss auf die folgenden Generationen gehabt haben"

Aus deutschem Know-how lies sich schon des öffteren was Neues generieren.
Ist wie .. auf die Sprünge helfen lassen.

Wen man das liesst, kommt einem irgendwie "Pille" in den Sinn.

Wenn man ein paar falsche Links anklickt ..

.. sieht man Konzern-Gründungen, und die haben Übersee-Aussenstellen ..

.. und irgendwann stollpert man über diesen Satz:

"... Mit der Satzungsänderung mit Wirkung vom 11. Oktober 2006 kann jeder Interessierte Mitglied der Gesellschaft werden, wenn er die Zwecke und Ziele der Gesellschaft unterstützen will und an der Chemie wissenschaftlich interessiert ist. So verpflichtet sich jedes Mitglied der GDCh u. a. zur Einhaltung des Verhaltenskodex, in dem sich die Mitglieder u. a. zu Freiheit, Toleranz und Wahrhaftigkeit in der Wissenschaft bekennen."

Da läuft es einem eiskalt über den Rücken.

;)

OFF
ON
Kommentar ansehen
27.11.2009 21:45 Uhr von fuxxa
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Dachte der war: für Arschgeburten verantwortlich. Soll ja selbst eine gewesen sein...
Kommentar ansehen
27.11.2009 23:56 Uhr von k4ne01
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mengele: Den Doktortitel den bekommen hat, war auf seine rassistische Einstellung begründet, die in der heutigen Zeit niemals anerkannt worden wäre.
Das dieses Monster in der heutigen Zeit noch für etwas verantwortlich sein könnte ist lächerlich, er ist 1979 in Brasilien gestorben, dass hat selbst der israelische Geheimdienst festgestellt.

[ nachträglich editiert von k4ne01 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Gewebeproben von Experimenten an Holocaustopfern entdeckt
Polnische Justiz verfolgte in den Siebziger Jahren Spur zu Josef Mengele nicht
Ein orthodoxer Jude ist der Käufer der Josef-Mengele-Tagebücher (Update)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?