27.11.09 13:00 Uhr
 353
 

WTCC 2010 ohne Sympathieträger Alessandro Zanardi

Da sich das BMW Team Italy-Spain von der WTCC zurückzieht, wird man 2010 auch ihren Piloten Alessandro Zanardi vergeblich in der Tourenwagen-Rennserie suchen.

Einen neuen Rennstall sucht sich Zanardi nach eigenen Angaben zu 99 Prozent nicht. Wahrscheinlicher ist es da schon, dass Zanardi bei Italy-Spain bleibt, aber in einer italienischen Rennserie startet.

Schade ist der Abschied von Zanardi aber auf jeden Fall, immerhin war der weltbekannte Fahrer das "Aushängeschild der WTCC".


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Team, 2010, Rennstall, WTCC, Alessandro Zanardi, Tourenwagenmeisterschaft
Quelle: www.evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2009 13:09 Uhr von Showtime85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Echt schade: naja ich wünsch ihm viel glück.
Hoffentlich steigt ein neues Team und eine neue Marke ein
Kommentar ansehen
28.11.2009 18:02 Uhr von inzeparasit
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
desto: mehr deutsche rennfahrer desto besser

stellt euch vor, alle rennfahrer der formel1 wären deutsche dann würde mit 99%iger sicherheit ein deutscher weltmeister werden

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?