27.11.09 09:45 Uhr
 171
 

Symposium zu zeitgenössischer türkischer Literatur in Bamberg

Das Goethe Institut Istanbul und das Künstlerhaus Concordia veranstalten zwei Tage lang ein Symposium in Bamberg. Es geht dabei um die zeitgenössische türkische Literatur.

2006 wurde die Qualität der türkischen Literatur durch Orhan Pamuk mit der Auszeichnung des Literaturnobelpreises nochmal bestätigt. Bereits vor Pamuks Auszeichnung stieg die Anzahl der übersetzten türkischen Literaturstücke auf dem deutschen Buchmarkt.

Abends möchte man im Laufe des Symposiums Lesungen abhalten. Bei den Lesungen werden unter anderem türkische Schriftsteller wie Murathan Mungan und Nevfel Cumart sowie aus Bayern Petra Morsbach teilnehmen.


WebReporter: casus_187
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Literatur, Nobelpreis, Bamberg, Symposium, Orhan Pamuk
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2009 09:41 Uhr von casus_187
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Symposion genannte gesellige Zusammenkunft in der Antike;

Symposium steht sinngemäß für "gemeinsames, geselliges Trinken". Die Übersetzung als Gastmahl führt dazu, im Symposion fälschlich ein nur ausgelassenes Trink- und Essgelage zu sehen.
Kommentar ansehen
27.11.2009 10:42 Uhr von casus_187
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Liebe Minusklicker: und Lieteratur liebende. Wie wäre es denn anstatt einem feigen Minusgeklicke mit einem Kommentar ?
Kommentar ansehen
27.11.2009 12:07 Uhr von casus_187
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Samuel, Wenn einer in Deutschland den Holocaust leugnet, droht dem ja auch eine Anklage.

So ist es in der Türkei mit dem angeblichen Völkermord.
Es gibt nichts was diesen Vorwurf beweist.
Es gibt sehr viele Gegenargumente und entkräftete Beweise, die den Völkermord-Vorwurf als Lüge und Fälschung aufzeigen.

Ein Viedeo dazu kannst du hier sehen:
http://video.google.com/...


So, nun kommen wir zu dir. Wieso kommst du bei so einem Thema jetzt auf den Völkermord ?
Willst du vielleicht eine gute News sabotieren und lenkst vom eigentlichem Thema ab ?

Beispiel: Deutschland hat eine Buchmesse in USA. Dann kommt ein Ami und wirft den Deutschen vor, sie seien Nazis und hätten 6 Millionen Juden umgebracht.

So ähnlich machst du das gerade.

Merkst du wie lächerlich du dich damit machst ?
Kommentar ansehen
27.11.2009 13:27 Uhr von casus_187
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Samuel, Jeder Türke bekommt ein Preis wenn er/sie


- Wie Kekilli in einem Porno mitspielt.
- Pamuk - etwas anspricht, wo die Beweise dagegen srechen und somit die Türkei beschmutzt.
- "Erkan" und Stefan, die türkischen Jungs falsch darstellt.
- Necla Kelek, phobienhaft über Türken oder Islam schreibt.

Beispiele gibt viele.

Die Türken können mit gesunder Kritik sehr wohl umgehen, aber nicht mit Beschimpfungen oder Verläumdungen.

Was manche sich in der erlauben, geht über gesunde Kritik hinaus.
Populisten wie Wilders haben das erkannt und rupfen die Leute so bei Wahlen.
Es ist leicht gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen gezielt Stimmung zu machen indem man sie immer wieder provuziert. Das ist keine Kunst sondern eine böse Absicht.

Sieh dir einfach mal das Video Sari Gelin an, Link ist oben.

[ nachträglich editiert von casus_187 ]
Kommentar ansehen
27.11.2009 15:42 Uhr von casus_187
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
MacClouds: Und das Kelek bei den türkischen Kerlen nicht sonderlich belibt ist, das ist mir klar..ihr habts nicht so mit Redefreiheit.Erst recht nicht bei den Frauen oder?

*Lese ich da etwas Rassismus aus deiner Feder kommen ?


In den seltensten Fällen erwähne ich die Rechtschreibung von Usern. Bei dir war es weil du dich für irgendwelche Mod positionen als angesehen hast und nicht die neue deutsche Rechtschreibung beherrschst.
Kommentar ansehen
27.11.2009 18:42 Uhr von casus_187
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
MacClouds: Gegen die kommt man dann schlecht an.Und dann gehst eben auf persönliche Art gegen die User.^^

*Welchen Film fährst du gerade ? (würde jetzt Kangal sagen). Gefällt mir der Spruch von ihm. Wie schon gesagt. Du hast damit angegeben du wärst bei irgendwelchen Foren als Admin tätig und jemand schrieb, das du dich hier bei Sn bewerben sollst. Darauf habe ich geschrieben, das du nicht dafür geeignet wärst ( Die würden dich nicht nehmen) weil du die neue Rechtschreibung nicht beherrschst. Ist doch so oder ?


*Ach das kannst Du auffassenw ie Du willst.Du hast da eh eine vorgefertigte Meinung.
Kritisiert man mal, ist man eh ein Nazi.^^

Jetzt komm, sei ehrlich, du zeigst doch Tendenzen dazu, oder nicht ?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?