27.11.09 07:55 Uhr
 2.254
 

Neues Bakterium soll Karies verhindern

Zahnfäule, wie Karies auch genannt wird, wird von Bakterien verursacht. Streptococcus mutans heftet sich an Zahnoberflächen und wandelt dort Zucker in Säuren um, was dem Zahnschmelz häufig zum Verhängnis wird.

Bei BASF wurde nun ein Bakterium namens Lactobacillus paracasei entwickelt, das Kariesbakterien erkennt, bei ihnen andockt und sie verklumpt. Als Klumpen werden sie dann vom Speichel aus dem Mundraum gespült.

Wenn der Lactobacillus paracasei "marktreif" ist, soll er in Mundspülungen, Zahnpasten und Kaugummis Verwendung finden.


WebReporter: uhrknall
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zahn, Zucker, Bakterium, Säure, Karies, Zahnschmelz
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2009 08:36 Uhr von kingharris
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
super: hört sich doch vielversprechend an
Kommentar ansehen
27.11.2009 08:46 Uhr von KnackigKalt
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
wenn das wirklich funktionieren sollte ständen wir hier vor einer revolution in der wissenschaft
Kommentar ansehen
27.11.2009 08:47 Uhr von yarrack_obama
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
HÖRT SICH VIELVERSPRECHEND AN: ist aber wahrscheinlich genau so ein dreck wie diese Fluoride oder das Aspartam was die in die Kaugummis packen..
Kommentar ansehen
27.11.2009 08:48 Uhr von artefaktum
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Oh, oh das darf nie auf den Markt kommen. Dafür wird die Zahnarzt-Lobby schon sorgen ... ;-)
Kommentar ansehen
27.11.2009 08:54 Uhr von korem72
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das scheint manch ein Körper: schon selbst zu produzieren.... Mein Sohn z.B. hasst das Zähneputzen ( schon von klein auf) und hat trotzdem noch nicht ein mal einen Hinweis auf Karies. Es gibt einen Speicheltest, der nachweist, wie hoch die Bakterienanzahl für Karies in der Mundschleimhaut ist und der war bei ihm hoch... und trotzdem hat er noch keine Kariesschäden - nicht mal Anzeichen dafür.... also kann es ja eigentlich nur so sein, dass sein Körper diesen Abwehrmechanismus automatisch produziert....

Zähneputzen wär mir aber trotzdem lieber - auch wegen dem Atemgeruch

[ nachträglich editiert von korem72 ]
Kommentar ansehen
27.11.2009 09:06 Uhr von sirdonot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
endlich mal ne gute nachricht!

wenn es funktioniert ist es eine sehr erfolgreiche marktlücke!
Kommentar ansehen
27.11.2009 09:23 Uhr von Polymat
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
yeah: 1. für den mensch und papieten ist das natürlich gut
2. für den zahnarzt gehen ne menge zahlungen fplöten, die armen ....
3. hoffentlich verklagt jetzt nicht die zahnärztliche vereinigung den konzern basf oO
Kommentar ansehen
27.11.2009 10:04 Uhr von EdwardTeach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre ja: zu schön. Endlich mal wieder etwas sinnvolles. Schade das nicht jeder Wissenschaftszweig mit solchen Erfolgen aufwarten kann.
Kommentar ansehen
27.11.2009 11:35 Uhr von Foetenfetischist
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Täglich: 2 Liter grünen Tee trinke fluoridiert die Zähne schön.

Einmal abends schön dick Sensodyne Fluorid,danach Listerine.
Dann reflektieren die Zähne das Lampenlicht in den Spiegel direkt in die Augen und dann ist man blind.
Aufpassen!
Kommentar ansehen
27.11.2009 16:53 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Xylit: Mit Xylit den Mund spülen wirkt auch dagegen.
In anderen Länder wird massenweisse Xylit in Zahnpastas, Süßigkeiten und Kaugummis verwendet und die Menschen dort haben weniger probleme mit Karies...
Aber wir haben ja Lobbies die sich ja nur um wohlergehen ihrer Firmen, ehm, dem wohlergehen der menschen kümmern...
(ironie)
Kommentar ansehen
27.11.2009 19:57 Uhr von Rupur
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@vmaxxer: Da stimm ich dir voll zu! Ich war in der Türkei im Urlaub und von der Zahnpasta dort habe ich viel weißere Zähne bekommen! Fand ich sehr seltsam :D
Kommentar ansehen
28.11.2009 23:32 Uhr von ThehakkeMadman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich gut an: Bis es soweit ist, setze ich weiterhin auf Elmex und zwei mal täglich Zähneputzen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?