26.11.09 17:17 Uhr
 1.265
 

Deutsche Firma fördert Abholzung des Regenwaldes

Die DEG, Tochter der deutschen staatliche Förderbank KfW, investiert nach Angaben von Greenpeace viele Millionen Euro in ein indonesisches Unternehmen, das Palmöl und Papier herstellt.

Die Waldexpertin Corinna Hölzel erklärt, dass für die Plantagen Regenwald in Indonesien abgeholzt wird.

Das entstandene Palmöl wird dann wiederum in Produkten für den deutschen Markt verarbeitet.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Firma, Produktion, Regenwald, KfW, Förderbank
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2009 17:35 Uhr von EduFreak
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
http://sammler.com/...

ich weiß nicht, warum die industrie und politik immer noch so ignorant ist...
Kommentar ansehen
26.11.2009 18:05 Uhr von Man1
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
na super und auf der anderen Seite sollen Krombacher Bier saufen, damit der Regenwald erhalten bleibt.

Mich würd mal interessieren, ob der Palmölanbau auch von der EU gefördert wird.
Kommentar ansehen
26.11.2009 19:07 Uhr von shorty84
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Waldexpertin Corinna HÖLZEL :)
Kommentar ansehen
26.11.2009 22:58 Uhr von danielrambaud
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schreib´ auf nicht recyceltem Papier. Ich fördere Abholzung.
Ich habe Möbel aus Holz. Ich fördere Abholzung.
Ich lege mein Geld gewinnbringend zu Zinsen auf das Sparbuch.
Ich investiere Geld in Aktien etc. Von was? Solange sie steigen ist mir das egal.
Das ist Wirtschaft. Das was die Politik und die Industrie im großen Stil machen, macht jeder von uns in Kleinem.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?