26.11.09 17:23 Uhr
 1.329
 

ADAC-Test: Günstige Navis zum Teil besser als die teuren

Der ADAC hat mobile Navigationsgeräte getestet. Das Ergebnis war, dass in einigen Fällen die günstigen Einstiegsmodelle ihre teuren Konkurrenten schlugen.

So bewegten sich die billigen Basismodelle am Ende alle um die Gesamtnoten zwischen 2 und 4. Von den deutlich teureren Modellen landeten jedoch drei auf den letzten Plätzen: Hier waren schlechte Menüführung oder ein schwacher Satellitenempfang ausschlaggebend für die schlechte Gesamtbewertung.

Insgesamt wurden bei dem Test 16 verschiedene mobile Geräte getestet.


WebReporter: lunia
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, ADAC, Navigation, Navi
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2009 23:18 Uhr von oosil3ntoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab: eins von meinem Daddy abgestaubt. Ist eins von Medion... der alte leecher wollte die Firmware updaten und hats hingerunzt...
Ich habs bekommen und die aktuelle drauf gemacht... funzt perfekt... hat glaub ich auch nicht mehr wie 100 Kröten gekostet

[ nachträglich editiert von oosil3ntoo ]
Kommentar ansehen
27.11.2009 10:04 Uhr von FranzBernhard
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mir egal, ob gut oder schlecht. Benötige es sowieso nur 1 bis 2 mal im Jahr.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?