26.11.09 17:01 Uhr
 487
 

EU beanstandet Pressefreiheit in der Türkei

Die Europäische Volksvertretung bemängelt die bruchstückhafte Presse- und Redefreiheit in der Türkei.

Ein weiterer Anlass zur Beunruhigung sei nach wie vor die Situation der Nicht-Muslimen. Sie können ihren Glauben nicht ohne Hindernisse ausüben.

Des Weiteren hat das Europaparlament die Türkei aufgefordert, ihre verabschiedeten Reformen in der Justiz schnell umzusetzen und das Zypernproblem anzugehen und zu lösen.


WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, Pressefreiheit, Meinungsfreiheit
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2009 17:03 Uhr von schwesterwelle
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
Pressefreiheit???????? Warum beanstandet die EU nicht, das es in Deutschland auch keine Pressefreiheit gibt. Von der nicht vorhandenen Meinungsfreiheit mal ganz abgesehen.
Kommentar ansehen
26.11.2009 17:04 Uhr von casus_187
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
Rom: wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Auserdem lese ich nur, EU fordert dies, EU fordert das. Kann das fordert Wort schon nicht mehr sehen ohne das mir übel wird.

Der EU-Beitritt ist nicht die einzige Baustelle, die die Türkei momentan hat. Das Land hat allein in den letzten 10 Jahren soviel erreicht.
Das Thema EU ist in der Türkei nicht mehr sehr wichtig.
Wenn es mit seinen Fortschritten weitermacht wie in den letzten 10 Jahren, sollte die EU darüber nachdenken, in die Türkei beizutreten.



[ nachträglich editiert von casus_187 ]
Kommentar ansehen
26.11.2009 17:06 Uhr von Kangal-57
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@schwesterwelle: Warum beanstandet die EU nicht, das es in Deutschland auch keine Pressefreiheit gibt. Von der nicht vorhandenen Meinungsfreiheit mal ganz abgesehen.


Echt ey! :)
Kommentar ansehen
26.11.2009 17:16 Uhr von frohnatur
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
pff: erstmal sollen sie in Europa die Pressefreiheit einführen!
Kommentar ansehen
26.11.2009 17:27 Uhr von Kangal-57
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Habe auch ein netten Bericht:

http://www.hilchenbacherbuendnis.de/...
Kommentar ansehen
26.11.2009 17:41 Uhr von Kangal-57
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Ne damit zeige ich das solche Leute wie du rassisten sind und du ein Türken Komplex fährst.

Zu dem anderen jup hab gemerkt das du seit gestern Abend diese News nicht bringen konntest. Du bist halt noch unintilligenter als ich dachte! :)

[ nachträglich editiert von Kangal-57 ]
Kommentar ansehen
26.11.2009 18:06 Uhr von casus_187
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Erstmal vor der eigenen Türe kehren: UN-Menschenrechtsrats kritisiert die Zustände in Deutschland!


http://www.dw-world.de/...


http://www.sueddeutsche.de/...

Wie heißt es so schön, erst vor der eigenen Haustür kehren.
Kommentar ansehen
26.11.2009 18:13 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
jaja: jeder meckert weil mans in deutschland so schlecht hat.
wems nicht passt der soll abhauen

is doch war sobald man was gegen die türkei sagt kommt sofort "in deutschland is auch nicht besser"
und obwohl ihr genauso in deutschland lebt, gebt ihr anscheinend uns die schuld daran

[ nachträglich editiert von Ramsi_Binalshid ]
Kommentar ansehen
26.11.2009 19:19 Uhr von dangerberk
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Solang die Türkei nicht in der EU ist sollte die EU einfach ihre schnauze halten und nix fordern, bitten ist dagegen etwas ganz anderes
Kommentar ansehen
26.11.2009 20:43 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
laut: überschrift beanstandet die eu, dass es in der türkei pressefreiheit gibt. hab mich schon gewundert. der text rückt die schwache überschrift dann aber ins richtige licht
Kommentar ansehen
26.11.2009 20:46 Uhr von casus_187
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die EU beanstandet die Pressefreiheit ? Unerhört sowas. Wie können sie nur ?



[ nachträglich editiert von casus_187 ]
Kommentar ansehen
26.11.2009 22:03 Uhr von Realist92
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Fragezeichen!!! wir wollen diese frauen unterdrückenden barbaren nicht in unserer union also kann es uns auch egal sein was die da veranstalten...
p.s. : danke schonmal für die vielen - bewertungen dieses beweist nur wie viele ignoranten hier sind
Kommentar ansehen
27.11.2009 11:35 Uhr von Herr_Gott
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Pressefreiheit? wo gibts die denn? Die Presse wird immer von der Politik zensiert. Egal in welchem Land
Kommentar ansehen
28.11.2009 05:27 Uhr von Acun87
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
die akp regierung: von erdogan wird alles daran setzen, um die auflagen der eu zu erfüllen.

allein das demokratie paket der akp regierung ist im vollen gange.. das war vor einigen jahren nicht mal vorstellbar... nach und nach wird die türkei die reformen vorantreiben, auch wenn das noch einige zeit beanspruchen wird.

nur frage ich mich... was die eu machen wird, wenn die türkei eines tages, des beitritts in die europäische union gerecht wird.

die eu spielt förmlich mit der türkei. sie wollen die türkei, aus welchen gründen auch immer, nicht in der eu haben, dann verstehe ich nicht, warum die beitrittsverhandlungen nicht gestoppt werden.
Kommentar ansehen
28.11.2009 05:35 Uhr von tapay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"nur frage ich mich... was die eu machen wird, wenn die türkei eines tages, des beitritts in die europäische union gerecht wird."

Dann gibt es nur eines: Der Beitritt wird vollzogen. Wenn es soweit ist, kann niemand mehr etwas daran ändern.

Aber hey... Seit dem Lissabon Vertrag ist es endlich jedem Land möglich, auch wieder auszutreten, wenn die EU zu arschig wird.
Kommentar ansehen
17.01.2010 04:22 Uhr von tucano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fordern ist leicht: aber im eigenen Land diese Forderungen durchzuführen fällt denen nicht ein.
Hätten sie noch die alten guten Glühbirnen, würde ihnen ein Licht aufgehen.
Kommentar ansehen
20.02.2010 19:40 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In der Türkei gibt es bislang noch keine Vorrats-: datenspeicherung und keinen Staatstrojaner.
Außerdem werden Kinderschänder dort mit mehrjährigen Haftstrafen bestraft. Ein Dorn für die EU!

Wer in die EU will, sollte
Geld verschwenden können, vor allem für Länder wie Griechenland

seine Bürger spionieren können

Rechte immer wieder einschränken

immer wieder Steuern erhöhen und Abschreibmöglichkeiten mindern!

Straftaten in Verbindung mit Körperverletzung, Kinderschändung, Mord viel milder bestrafen

hohe Strafen bei Steuerhinterziehungen geben

und auch selbst in illegale Geschäfte sich einwickeln, z. B. Datenkäufe.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?