26.11.09 15:32 Uhr
 287
 

"Robin Wood"-Protestaktion vor dem "Unilever"-Konzern in Kleve

In Kleve haben am heutigen Donnerstagnachmittag Angehörige der Organisation für Umweltschutz "Robin Wood" eine Protestveranstaltung abgehalten. Stattgefunden hat die Aktion an einem Gebäude des "Unilever"-Konzerns.

Bei der Protestaktion rollten sechs "Robin Wood"-Aktivisten am Gebäude ein großflächiges Plakat aus. Die Thematik des Plakats lautete: "Umweltzerstörung". Die Protestaktion fand heute bundesweit statt und bezog sich auf die Umwelt-zerstörerische Palmölgewinnung in Indonesien.

Die Firmenleitung des "Unilever"-Konzerns duldete die Protestaktion. Diese hatte einen absolut friedlichen Verlauf. Nach drei Stunden haben sich die Umwelt-Aktivisten mitsamt ihrem von dem Firmengebäude entfernten Transparent wieder auf den Heimweg gemacht.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Protest, Umwelt, Umweltschutz, Unilever, Palmöl, Robin Wood
Quelle: www.polizei-nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Robin-Wood-Aktivisten protestierten am Frankfurter Flughafen
Dresden: Baukran von "Robin Wood" besetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Robin-Wood-Aktivisten protestierten am Frankfurter Flughafen
Dresden: Baukran von "Robin Wood" besetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?