26.11.09 14:07 Uhr
 8.713
 

Windows 8 erblickt 2012 das Licht der Windows-Welt

Laut eines Zeitplans, der im Blog eines Windows-Bloggers aufgetaucht ist, soll Windows 8 im Jahr 2012 erscheinen.

Allerdings wollte Steven Sinofsky, bei Microsoft für Windows verantwortlich, in einem Gespräch mit CNet weder das Datum noch den Namen kommentieren.

Bereits im August 2008 hatte der Blogger eine Roadmap gezeigt, auf der ebenfalls 2012 als Termin für Windows 8 genannt wurde.


WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Veröffentlichung, Blog, Windows 8, Roadmap
Quelle: www.windows-secrets.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2009 14:00 Uhr von Session9
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich gehe davon aus, dass 2012 ein realistischer Termin ist und Microsoft selbst sagt ja auch, dass alle zwei Jahre ein neues Betriebssystem erscheinen soll.
Kommentar ansehen
26.11.2009 14:46 Uhr von Kappii
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde: man sollte nur noch Quellen benutzen dürfen, die man sich auch mit ruhigen Gewissen traut bei einer Facharbeit oder sogar Doktorarbeit zu zitieren. :)
Kommentar ansehen
26.11.2009 14:53 Uhr von max20100
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
2012: 2012 geht doch die Welt unter. Wer macht das Rennen ....hmmm Die Maya mit ihrem endlichen Kalender oder wird es Microsoft sein mit Windows 8? :D

[ nachträglich editiert von max20100 ]
Kommentar ansehen
26.11.2009 15:00 Uhr von deathcrush
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.11.2009 15:04 Uhr von Marcus79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "Ich gehe davon aus, dass 2012 ein realistischer Termin ist und Microsoft selbst sagt ja auch, dass alle zwei Jahre ein neues Betriebssystem erscheinen soll."

Wieso alle 2 Jahre ?
Falsch informiert oder nur "vertippt" ?

Es erscheint alle 3 Jahre ein neues BTS.
Kommentar ansehen
26.11.2009 15:21 Uhr von 5MVP5
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@deathcrush: bist wohl in der falschen news?

b2t:

Ich finde bereits 2012 ein neues Windows herauszubringen ist viel zu früh.

Windows XP war ein gutes Betriebssystem und hielt sich auch sehr lange, ich hoffe das dies auch für Windows 7 gilt...
Kommentar ansehen
26.11.2009 16:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann ich auch vorraussagen dass Windows "9" etwa 2015 kommt.

Schön wäre es, wenn mir einer vorraussagen könnte, wenn mal wieder die Windows-7-Treiber einiger Produkte endlich nachkommen.
Ein bekannter Audio-Hersteller hat für seine "aktuellen" Produkte, die er heute aktuell im Laden verkauft nur XP-Treiber, die weder mit Vista noch mit 7 funktionieren (und keine Mac oder Linux). So macht das keinen Spass.
Kommentar ansehen
26.11.2009 16:27 Uhr von muppler5
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Ich als zufriedener Vista 64bit Benutzer: werde Windows 7 überspringen, da es mir leider keinen Mehrwert bietet. Aber spätestens ab Windows 8 bin ich wieder voll im Trend :-)
Kommentar ansehen
26.11.2009 17:54 Uhr von DarkDome
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das is aber keine news...stand schon vor 1-2 jahren in der zeitschrift PC-Welt oder CHIP

da hat M$ angekündigt wieder ihrne 2 jahre rhytmus aufzunehmen und alle 2 jahre n neues OS zu bringen!
Kommentar ansehen
26.11.2009 19:19 Uhr von Marcus79
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@muppler5: So ei schwachsinn ^^

W7 läuft wesentlich schneller, verbraucht weniger Resourcen und sieht zudem auch viel besser aus.
Kommentar ansehen
26.11.2009 20:22 Uhr von demolitionman69
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
vorm kommentieren erstmal informieren @Marcus79
Windows 7 läuft nur auf älteren Rechner mit schwacher Hardware besser als Vista. Ansonsten ist es nicht mehr wie ein Vista mit einigen neuen Funktionen. Und schneller ist es auch nicht. Wenn man sich aktuelle Spielebenchmarks anschaut, dann liegen Vista und Win7 ziemlich gleichauf. Die Bootzeit bei Vista kann man durch das deaktivieren von Superfetch und Prefetch um einiges verkürzen. Und wo sieht Win7 bitteschön besser aus?

Wer Vista schon hat braucht defenitiv nicht auf Win7 umzusteigen. Während es inzwischen für die meiste Hardware Vistatreiber gibt, liegt Windows7 hier doch noch zurück.

Meiner Meinung nach ist es so oder so unsinnig alle 2 Jahre ein neues OS auf den Markt zu bringen. Die Nutzer müssen Geld ausgeben um es zu erwerben und die Hardwareproduzenten müssen neue Treiber entwickeln, was auch Geld kostet, was wiederum die Hardwarepreise nach oben treibt.

Ich habe mir jetzt beim ganzen Win7 Hype zweimal Vista Home Premium x64 für meine beiden Rechner ersteigert, und das für knapp 80 Euro incl. Versand, dafür gibt es grade mal eine Win7 Home Premium x64 excl. Versand.

[ nachträglich editiert von demolitionman69 ]
Kommentar ansehen
26.11.2009 20:45 Uhr von FranzBernhard
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Windows 9 kommt, trenne ich mich von XP. Aber bis dahin, Nein Danke!
Kommentar ansehen
26.11.2009 21:16 Uhr von SEGAfanSfP
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ 5MVP5: "Windows XP war ein gutes Betriebssystem und hielt sich auch sehr lange, ich hoffe das dies auch für Windows 7 gilt..."

Ich denke XP ist immernoch ein gutes Betriebssystem. Also bei mir hält sich das bis heute, denn ich vermisse Win Vista und 7 nicht, wenngleich ich auch beides mehr oder weniger zum testen installiert habe.
Kommentar ansehen
26.11.2009 22:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@demolitionman69 wir nutzen Audio-Programme die speziell auf Win7 getrimmt sind und damit schneller auf Win7 als auf Vista laufen. Du kannst nicht generell sagen Vista sei gleichschnell wie Win7.
Wir spüren, auch beim Management von vielen Terrabytes an Daten eine ganz extrem spürbare Verbesserung gegenüber Vista. Da können die Tests sagen was sie wollen.
Ich könnte eine endlose Liste anführen, was bei harter Arbeit unter "7" besser läuft als mit Vista.
Kommentar ansehen
26.11.2009 22:50 Uhr von Frekos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@max20100: Wieder so ein Vorurteil...2012 WURDE NIRGENDS als Weltuntergang im Mayakalender prophezeit,sondern als Neuanfang des Zeitzyklus,auch selbst wenn 2012 falsch errechnet worden ist,heisst das nicht dass,das "Neue Zeitalter" das Ende bedeuten muss.

Hollywood&Presse verdreht wieder mal Fakten mit Fiktion...

@Topic: Ich finde alle 2 Jahre ein neues OS je nach Entwicklungsstand (USB 3.0 bspw) recht intressant jedoch für den Ottonormalverbraucher reine Abzocke,die die wirklich davon profitieren sind schliesslich Firmen und IT bewanderte
Kommentar ansehen
27.11.2009 08:01 Uhr von CageHunter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das lob ich MSDNAA^^: Gut, dass ich als Student nix für diesen Kram bezahlen muss, wenn Linux auch nur annähernd soviel unterstützen würde wie Windoof, hätte ich nur noch das aufm Rechner...
Leider haben die vielen Kritiker recht : Windows ändert sich kaum noch und was sich so wenig ändert muss auch nich für teuer Geld neugekauft werden.
Klar ist es reine Geldmache alle X Jahre was neues rauszubringen, da der Support ja kostenfrei ist und somit nix einbringt. Aber wenn das so weitergeht seh ich wirklich schwarz für die "wertvollste Firma der Welt"...
Google bringt sein Cloud-Computing-OS Chrome raus und wenn Microsoft darauf nicht reagiert haben die bald ein Problem so wie diese Technologie atm gepushed wird ;)

Bin gespannt was da so passiert, es sieht aber so aus als würde der Riese bald richtig anfangen zu schwanken^^
Kommentar ansehen
27.11.2009 09:56 Uhr von Simulacrum
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@demolitionman69: "Windows 7 läuft nur auf älteren Rechner mit schwacher Hardware besser als Vista." - Das ist leider kompletter Blödsinn, außer du beziehst dich tatsächlich komplett auf:
"Wenn man sich aktuelle Spielebenchmarks anschaut, dann liegen Vista und Win7 ziemlich gleichauf."

Allerdings gibt es ja noch Menschen, die den PC nicht als Spielekonsole nutzen, sondern auch zum Arbeiten. Auf meinem Quadcore läuft 3DSMax mit Win 7(64bit) ca. 50-100% schneller als mit Vista(64bit). Wegen den Spielen, muss man sich sicherlich kein Win7 holen, wenn man vernünftige Hardware hat.

Darüber ob es besser oder schlechter aussieht, muss man doch wohl garnicht erst diskutieren. Das kann jeder für sich selber entscheiden. Genau so wie jeder für sich entscheidet, ob er Sardellen auf der Pizza mag oder nicht. Igitt.

[ nachträglich editiert von Simulacrum ]
Kommentar ansehen
27.11.2009 10:28 Uhr von Rapunz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Windows 7 läuft nur auf älteren Rechner mit: Kann ich bestätigen, auf meinem dual-core Pc habe ich Win7 wieder runter geschmissen, bleibe bei VISTA ...
Kommentar ansehen
27.11.2009 11:29 Uhr von Foetenfetischist
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich werde mir: W7 nicht holen.Der Kernel ist laut meiner Infos ein überarbeiteter von Vista.Und ich bezahl nicht 2 Mal für letztendlich denselben modifizierten Kernel
Und die 2 Jahre werd ich wohl überleben.

DX 11 wird ja wohl auch für Vista veröffentlicht.Also wozu sollte ich wechseln?
Kommentar ansehen
27.11.2009 11:30 Uhr von Foetenfetischist
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Rapunz: Schade um dein Geld.
Hattest du das Release Candidate nicht getestet?

[ nachträglich editiert von Foetenfetischist ]
Kommentar ansehen
27.11.2009 13:10 Uhr von Michi1177
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Winschrott 8: So lange Windows nicht endlich mal komplett neu designt wird, also auch der ganze Unterbau, hinkt Windows trotz allem technologisch hinterher, z.B. gegenüber Mac OS X oder Linux. Fängt schon mit der Registry und dem ganzen DLL-Müll an und geht über zu Quatsch wie Versionen für 32- und 64-Bit, wo man sich vorher entscheiden muss, welche man installiert. Das ist doch albern. Snow Leopard vereint beides in einem System. So muss so etwas aussehen!
Kommentar ansehen
27.11.2009 13:27 Uhr von Anywish
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wage mich mal als Prophet Windows XP war sehr gut (fast perfekt), Windows Vista war schlecht, dann hat sich Microsoft zusammen genommen und sich mit Windows 7 selbst übertroffen...

Das fast perfekte Windows 7 noch zu verbessern wird schwierig, deshalb glaub ich, Windows 8 wird ähnlich wie Vista ein Flop.
Kommentar ansehen
28.11.2009 19:59 Uhr von Rapunz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
... Anywish: Ich glaube, DU bist der größte Flop ...
Kommentar ansehen
29.11.2009 15:36 Uhr von Hugh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Michi1177: Achso, aber Linux oder Mac OS X sind neue Technologie?

Man sollte sich schon eher etwas informiert haben, bevor man über den vermeintlich veralterten Unterbau von Windows lästert....
Kommentar ansehen
16.08.2010 13:25 Uhr von Slingshot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ demolitionman69: Mal endlich jemand der weiß von was er redet.

Wer genug Kenntnisse hat bringt Vista auch auf Leistung von W7, und das dürfte niemanden verwundern. Ein Kollege von mir nennt es gerne Vista R2.

Die ganze RAM-Ersparnis wurde hart erkauft, durch das Abschalten von Diensten und dem verändern von SuperFetch sowie weiteren nützlichen Technologien. Dazu kommt im Listenformat der bescheuerte 2-Pixel-Abstand.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?