26.11.09 05:58 Uhr
 1.497
 

Brandgefahr: Weltweiter Rückruf des Ferrari F355

Ferraris Modelle F355 und F355 F1 wurden jetzt in die Werkstätten beordert, weil durch einen Mangel unter Umständen ein Brand entstehen kann. Weltweit wurden Kunden angeschrieben.

Von den etwa 9.000 Modellen, die über den Globus betroffen sind, sind allein in den USA 2.356 Ferraris zurückgerufen worden. Auch in Deutschland haben 500 F355 Modelle eine Einladung zur Werkstatt erhalten.

Eine "Anomalie an der Kraftstoff-Versorgungsanlage" ist der Grund für die Rückrufaktion. Auch eine Funktionsstörung des Motors wird im Kundenanschreiben erwähnt.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Gefahr, Ferrari, PKW, Rückruf, Fahrzeug
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2009 07:41 Uhr von Helli_Oo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Teil macht einem ordentlich Feuer unterm Hintern ! Naja..die meisten Kunden bzw. Fahren haben wohl noch 1-2 Ersatzwagen zur Verfügung ^^

[ nachträglich editiert von Helli_Oo ]
Kommentar ansehen
26.11.2009 09:34 Uhr von Numanoid
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hehe: Da bekommt der Begriff "Heiße Kiste" gleich ne ganz neue Bedeutung.
Kommentar ansehen
26.11.2009 15:34 Uhr von wussie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der: ist sowieso recht anfällig. Was man in den an Werkstattkosten und Wartungskosten steckt, da ist man jedes Jahr wohl an die 40.000 Euro los. Finde ich aber super dass sie für ein so altes Auto so eine Rückrufaktion machen.
Er hört sich ja immer noch mit am besten an. Der F360 ging auch noch, aber der F430 hört sich wie ein getunter 4-Zyl. Golf an. Echt erbärmlich.
Kommentar ansehen
26.11.2009 19:01 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wtf? der F355? Das merken die JETZT?
Der ist doch schon 15 Jahre alt....
Und dann solls davon nur noch 9000 Stück weltweit geben?
Au weia....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?