25.11.09 18:41 Uhr
 1.875
 

Fußball: FC Valencia bietet Luca Toni sechs Millionen Gehalt

Nachdem Luca Toni bei Bayern München anscheinend keine Zukunft mehr hat, ist er für andere Klubs sehr interessant geworden.

Nach Angaben des Senders Cadena Ser, hat der FC Valencia ein Auge auf den italienischen Nationalspieler geworfen. Es sollen sogar schon detaillierte Gespräche geführt worden sein. Es wird berichtet, dass Toni einen Kontrakt bis 2012 bekommen soll und sechs Millionen Euro Jahressalär.

Luca Toni selber hat sich noch nicht entschieden. Er möchte abwarten, was aus der Personalie Louis van Gaal wird. Danach wird er handeln.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Transfer, Gehalt, Valencia, Luca Toni, AC Florenz
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2009 19:30 Uhr von no_name1
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
weniger als bei bayern und valenica is auch nich in italien.
egal, ich hoffe er bleibt in münchen :)
Kommentar ansehen
25.11.2009 21:07 Uhr von JerkItOut
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Valencia ist ja nur vollkommen verschuldet.
Kommentar ansehen
25.11.2009 21:18 Uhr von Guschdel123
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ JerkItOut: Das interessiert dort doch keinen...Geld sind fiktive Zahlen in Spanien...
Kommentar ansehen
25.11.2009 22:08 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
na endlich: hoffentlich geht der endlich. sone flitzpiepe kann bayern nit gebrauchen. der liegt ja mehr aufm boden, als alles andere
Kommentar ansehen
26.11.2009 09:40 Uhr von lossplasheros
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich bleibt er beim FC Bayern: Ein Toni in bestform ist immernoch der beste Stürmer den wir haben
Kommentar ansehen
26.11.2009 11:57 Uhr von Nickman_83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht liegt er mehr auf dem boden: als alles andere. aber er machte dabei soviele tore wie kein andere in der bayern-angriffs-abteilung (außer hoeness xD ).
ich persönlich finds schade, dass er so verrottet und schon mit den gedanken auf abschied steht.
klose --> gähn
gomez --> schluck und weg
müller--> naja, nicht der renner
olic --> finde ich stark, aber dennoch auch keiner goalgetter.
hammwer noch wen?
ich denke luis sollte endlich mal die koffer packen oder sein "ich bin der king-gehabe" abstellen. der star ist die manschaft.
Kommentar ansehen
29.11.2009 13:28 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nickman_83: Alleine mit deiner Auflistung zeigst du das du keine Ahnung hast...
Und das man den Trainer Louis schreibt hat man dir wohl auch noch nicht gesagt, aber erstmal groß jammern, schon klar.

Zur News: Toni selbst kann kaum handeln, da er einen bestehenden Vertrag hat. Wenn er weg will muss der FCB erstmal eine Freigabe erteilen, ohne dem geht gar nichts.
Abgesehen davon glaube ich kaum das es schon irgendwelche Gespräche gab, das dürfte wohl eher einmal mehr die Erfindung eines spanischen Senders sein - mal was ganz was "neues" halt.

Servus, greetz KingChimera

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?