25.11.09 16:36 Uhr
 281
 

Belgien: Der geheimnisvolle Panther hat sich aus dem Staub gemacht

ShortNews berichtete bereits mehrfach über einen Panther, der sich in der belgischen Eifel herumtrieb.

Seit sieben Tage gibt es allerdings keine Informationen über das Raubtier mehr.

Die Polizei in Belgien hat daher, mit sofortiger Wirkungen, alle Aktionen eingestellt. "Der Panther ist wohl weitergezogen", so Sprecher der Polizei.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Aktion, Sprecher, Eifel, Panther, Raubtier
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2009 18:47 Uhr von niveaupolizei
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Hier sogar ein Video! http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.11.2009 19:20 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also eine bissl bessere Rechtschreibung wäre bei manchen echt nicht verkehrt...
Kommentar ansehen
25.11.2009 20:59 Uhr von theboula
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Is auch besser so hoffentlich is er irgendwo, wo er ungestört leben kann.

Bruno lässt grüßen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?