25.11.09 16:25 Uhr
 9.040
 

Japaner heiratet Mädchen aus Videospiel

Laut eines Berichtes über die verrücktesten Eheschließungen der Welt, heiratete im November diesen Jahres ein Mann eine Videospielfigur.

Die Meldung war in japanischen Zeitungen nachzulesen. Bei der Frau handelt es sich um eine Figur aus einer Dating-Simulation namens "Love Plus".

Der Japaner soll laut Quelle die in dem Videospiel vorkommende Frau namens Nene Anegasaki geehelicht haben.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mädchen, Hochzeit, Ehe, Heirat, Videospiel, Sucht
Quelle: www.sftlive.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2009 16:16 Uhr von GodChi
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Ein Bild von dem Mädchen ist auf der Quelle zu sehen. Total verrückt sowas. Bei uns ginge das ja sowieso nicht, aber in Japan ist wohl fast alles möglich. Wobei ich sagen muss, dass auch die anderen Ehen, die in der Quelle stehen, total irre sind ... wenn es schon mit "Mann heiratet Hund" anfängt und danach noch neun Eheschließungen folgen, die noch verrückter sind ...
Kommentar ansehen
25.11.2009 16:30 Uhr von SniperQ
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
die haben doch ein an der Lampe die Japaner ......
ich weiß nicht , aber sowas kurioses scheint ja öffters bei den vorzukommen .

Ich wünsche den Japaner viel Spaß mit seiner Frau !!!!!
NEEE NEEE
Kommentar ansehen
25.11.2009 17:20 Uhr von ThomasHambrecht
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn der Mann jetzt mit der Comics-Figur verheiratet ist, dürfen dann andere Männer die gleiche Frau erneut heiraten?
Da kam doch vor Tagen etwas im Fernsehen, dass viele Japaner in Comics-Figuren verknallt sind. Rein theoretisch kann jedoch jede Figur nur einmal verheiratet werden ?!?

Wenn die dann im Comics einen Liebhaber hat - darf man dann seine Frau verklagen ?!? Darf die dann im Comics noch heiraten ???
Kommentar ansehen
25.11.2009 17:21 Uhr von tekkentsuki
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
sowas geht nur in japan!
alle fetische kommen von dort ^^
Kommentar ansehen
25.11.2009 18:01 Uhr von Seyhanovic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube sowas nennt man OBJEKTOPHIL.

"die liebe zu gegenständen.."...

Meiner Meinung nach ist diese "Frau" ein Objekt...

Aber naja^^
Kommentar ansehen
25.11.2009 18:17 Uhr von -canibal-
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schon n´bisschen strange: die Sache, aber einen nicht zu unterschätzenden Vorteil hat die Sache schon...wenns dir zu dumm wird, einfach *Alt-F4* ....dann hällt sie die Klappe...

;)
Kommentar ansehen
25.11.2009 18:41 Uhr von honoriscausa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das kann ich ja grad noch so nachvollziehen aber das hier:
http://nachrichten.t-online.de/...
nicht mehr wirklich.

Da gibts wirklich Frauen, die eine heiratet den Eiffelturm, die andere die Berliner Mauer...
Ich frag mich dabei, wie das wohl mit der benötigten Willenserklärung des zu heiratenden "Objekts" abläuft.
Kommentar ansehen
25.11.2009 18:57 Uhr von Timido
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nachgemacht William Gibson hat dies schon in seinem Werk "Idoru" be- und geschrieben.
Kommentar ansehen
25.11.2009 21:25 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
auch: in Japan geht das nicht, typischer computec bullshit
Kommentar ansehen
25.11.2009 21:35 Uhr von Diekmann
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wie erbärmlich (der Japaner)...
Kommentar ansehen
25.11.2009 22:44 Uhr von Nethyae
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kennt jemand den Anime Chobits? Musste ich grad dran denken... Umso mehr Zeit man mit diesen Figuren verbringt, umso mehr liebt man sie halt... Ich glaube das kommt immer öfter vor. Um ehrlich zu sein verstehe ich ihn irgendwo. Aber eben nicht wirklich. Außerdem ist es dann doch schon etwas realitätsfern mit einer Figur eines Computerspieles eine Beziehung einzugehen, geschweige denn sie zu heiraten...

Die Frage die jetzt aber im Raum steht. Glaubt der wirklich, sie liebt ihn oder hat er das als Gag gemacht?? Ist ersteres der Fall, ist ihm wirklich nicht mehr zu helfen...
Kommentar ansehen
25.11.2009 23:27 Uhr von BlackFlash
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal keine Frau die meckert wenn man zu lange vor der glotze sitzt.
Kommentar ansehen
26.11.2009 00:44 Uhr von Srdjoo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Falls die beiden bis ans ende seines Lebens zusammen bleiben sollten, bekommt Sie dann noch Witwen Rente????

Ich wollt nur mal fragen
Kommentar ansehen
26.11.2009 09:24 Uhr von sternsauer2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha: die einen (amis) sind zu konservativ die anderen (japaner) zu durchgedreht.
ist es denn so schwer heutzutage einfach "normal" zu sein...........xD
Kommentar ansehen
26.11.2009 14:56 Uhr von droeni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch `ne Frage: Was ist, wenn dieser Japaner vermögend ist und vor seiner virtuellen Frau stirbt? Erbt dann der Produzent????!
Kommentar ansehen
30.11.2009 15:48 Uhr von Feuerschwein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nice one würd ich mal sagen...

der junge muss echt verzweifelt sein :D

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?