25.11.09 15:13 Uhr
 394
 

Muskelkater: Besser nicht noch zusätzlich trainieren

Gegen Muskelkater werden diverse Mittel und Strategien empfohlen, zum Beispiel, mit noch mehr Bewegung gegen den Muskelschmerz anzugehen.

Das ist allerdings kein guter Tipp, denn Muskelkater entsteht durch eine Überbelastung, die feinste Risse in den Fasern der Muskeln hervorruft. Deshalb wird eine Trainingspause empfohlen, sonst verschlimmern sich die Schmerzen noch.

Man hat bei einem Zusatztraining zwar den Eindruck, dass es gegen die Schmerzen hilft, das ist allerdings nur eine Täuschung, weil die Durchblutung erhöht wird.


WebReporter: tata1981
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Training, Tipp, Schmerz, Strategie, Belastung, Muskelkater
Quelle: www.fem.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2009 15:33 Uhr von campino1601
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Quatsch Der letzte Satz ist irgendwie Blödsinn, man hat den Eindruck dass es gegen den Schmerz hilft, aber das ist nur vorgetäuscht!?
Ja nu entweder tuts nicht mehr weh oder nicht, und da man den Eindruck hat das nicht, hilft es gegegen den Schmerz O_o
Nicht gegen die Risse an sich, aber gegen den Schmerz.
Kommentar ansehen
25.11.2009 16:22 Uhr von Tata1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@campino1601: Das ist so gemeint, dass es danach noch mehr weh tut und der Schmerz nur vorübergehend weg war.
Kommentar ansehen
27.11.2009 10:04 Uhr von Irrelevantius
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dämliche pauschalisierung, 1. wen ich kraftsport betreibe und am nächsten tag moderat laufe, dann sind das komplett unterschiedliche belastungen und ich fühle mich besser danach.

2. der Stoffwechsel wird angeregt, schädliche Stoffwechselprodukte im Muskel werden schneller abgebaut

3. Wen ich mich danach besser fühle fühle ich mich besser da braucht mir sonst keiner was zu erzählen

4. Je öfter ich das selbe mache umso weniger werde ich einen Muskelkater davon bekommen, zumindest langfristig hilft es also doch

5. Das mit den Muskelrissen ist auch immernochnicht 100 % bewiesen

Einfach auf eurern Körper hören, der liefert mehr Informationen als irgendein Frauen Lifestyle Magazin

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?