25.11.09 14:52 Uhr
 601
 

Türkischer Staatsbürger erhält Schadenersatz von der Schweiz

Der heute 51-jährige türkische Staatsbürger war Mitglied einer verbotenen kommunistischen Vereinigung. In der Türkei werden ihm drei Tötungsdelikte vorgeworfen. Obwohl gegen ihn ein internationaler Haftbefehl vorlag, haben ihn Italien und die Schweiz nicht ausgeliefert.

In der Schweiz erhielt er Asyl. Da außerhalb der Schweiz gegen ihn weiterhin ein Haftbefehl bestand und er nicht von der Asylbehörde auf den Haftbefehl aufmerksam gemacht wurde, hat man ihn an der Grenze nach Deutschland festgenommen und in U-Haft genommen.

Ein Gericht verurteilte nun die Schweiz zu 150.000 Franken Entschädigung, da er 261 Tage in U-Haft war. Das Gericht war der Meinung, die Behörde hätte ihn ausdrücklich auf das fortbestehen des Haftbefehls aufmerksam machen müssen.


WebReporter: Kangal-57
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Gericht, Urteil, Türke, Schadensersatz, Haftbefehl, Asyl
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2009 14:46 Uhr von Kangal-57
 
+15 | -14
 
ANZEIGEN
Es gibt nur eine kommunistische Arbeiterpartei in der Türkei und das ist die PKK-Terrororganisation. Türken sind in dieser Terrororganisation nicht vertreten. Die Mitglieder haben aber türkische Pässe. Obwohl die Mitglieder dieser Organisation auf der Terrorliste stehen, erhalten sie in Europa Asyl.
Kommentar ansehen
25.11.2009 14:54 Uhr von DeepForcer
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
wo sind wir denn hier gelandet? welches Gericht (aus welchem Land) war das denn? Hört sich stark nach Absurdistan (DE) an!
Kommentar ansehen
25.11.2009 15:06 Uhr von Python44
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Muhuhuharharhar: es gibt ja doch noch dämlichere Richter als bei uns ^^
Kommentar ansehen
25.11.2009 15:15 Uhr von lina-i
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Gut, dass dieses vollkommen verfehlte Urteil: noch keine Rechtskraft hat....
Kommentar ansehen
25.11.2009 19:35 Uhr von BrunoBanani
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
mir kommt es so vor, durch meine beobachtungen in: letzter Zeit hier, dass KANGAL-57

GROSSE SCHREIBSTIL-ÄHNLICHKEIT wie dieser eine BIR_OSMANLI hat.

Vor allem seine Verachtung gegenüber die größte MInderheit auf der Welt.

Äußerst verdächtig.
Kommentar ansehen
26.11.2009 17:09 Uhr von thehed
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Da bin ich als schweizer sprachlos: Das ganze ist eine Frechheit.
Kommentar ansehen
28.11.2009 19:04 Uhr von hi2010
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Warum Türkische Staatsbürger, sonst heißt es doch immer Kurdische Asyl?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?