25.11.09 13:13 Uhr
 751
 

Nachhilfe für die Karriere: Richtig schleimen beim Chef

Fachwissen und Engagement reichen nicht immer, um auf der Karriereleiter nach oben zu steigen. Auch das Wohlwollen der Vorgesetzten ist entscheidend.

Die Seite "tz-online.de" gibt 26 Ratschläge, wie sich Mitarbeiter bei ihren Chefs mit den richtigen Worten und Gesten stilvoll einschleimen können.

Erklärt wird zum Beispiel, wieso man den gleichen Autohändler wie der Chef aufsuchen sollte, was die "Ein-Bier-Rückstand-Regel" ist oder wieso man wissen sollte, wie die Frau des Chefs aussieht (Vorsicht auf der Weihnachtsfeier).


WebReporter: caytania
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Chef, Karriere, Gehalt, Tipp, Büro, Nachhilfe, Schleimen
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2009 18:23 Uhr von HisDudeness
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich für die "news" erst die quelle lesen muss: wofür bin ich dann bei SN?
Kommentar ansehen
18.01.2010 21:26 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann schauen wir mal, wenn ich der Chef wäre..

Du-Regel - Würde ich als Schleimen sofort erkennen. Würde auch en Chef nie dutzen, es sei denn ich kenne ihn schon vorher Privat.

Trinken gehen - Würde ich jetzt nichts ngatives sehen, wenn wirklich alle eingeladen sind

Kopfnicken - Der sollte vielleicht mal zum Arzt gehen. Sieht ja schon fast nach nervösen Zuckungen aus...

Kaffee mitbringen - Achtung Schleimspur!!!!!!!!

Gemeinsam Sport machen? Nun ja...

Ideen loben - Kann man, aber man sollte aufpassen, was man nicht zu überschwenglich lobt

Ausquetschen - Sind wir hier bei der Stasi?

Aussehen kommentieren? Ein Nogo

Pünktichkeit - Super, em Mitarbeiter kann man ja noch die eine oder andere unbezahlte Überstunde aufdrücken...

Geburtstag - Weder erwarte ich, dass sich jemand an meinen geburtstag erinnert, noch merke ich kir die der anderen. Daher muss man schon Schlau sein, mein genaues Geburtsdatum herauszufinden

Autos - Will der Mitarbeiter mich nachäffen?

Weihnachtsfeier - Sollte man machen, wenn man nicht mit der falschen flirten will

Nach der Frau erkundigen - Wirklich gefährlich

Dickes Auto - Wenn der Chef aus Prinzip Lupo fährt, sollen also unter Umständen Hunderte Mitarbeiter auf ihres verzichten??? Obwohl Radfahrer hätten bei mir sowieso nen Bonus.

Trinken gehen - Das würde ich nur mit den engsten Mitarbeitern machen, wenn überhaupt

Arbeit-Flucht-Schild - DasDing hätte ich selbst auf dem Schreibtisch stehen...

Derby verloren - Keine Ahnung, Fußball ist nix für mich

Gemeinsame Fahrt - Wenn man die selbe Strecke hat, brauch man keine Ausrede. Wenn nicht, sollte man einen Putzlappen für die Schleimspur mitnehmen...

Schönes WE - Sollte man vorsichtig sein, wenn man nicht grad zum engeren Mitarbeiterkreis gehört

Seminar - Will der schleimen? Reicht doch, erstmal nur zu fragen, wegen den Überstunden

Tue gutes - Autsch, da bin ich grad in der Schleimspur des Mitarbeiters ausgerutscht

Neue Projekte - Gefahr vom Schleimen, aber wenn dabei ein Gewinn für die Firma rausspringt...

Kleidung - Wenn nicht grade Dresscode vorgegeben ist, würde ich es sehr ungerne sehen, wenn Mitarbeiter das selbe tragen, wie ich selbst

Frauen-Outfit - Würde keine dieser komisch aussehenden Frauen auf der Arbeit haben wollen, die die Haare so weit zurückgebunden haben, dass sie sich niht mehr liften lassen müssen...

Umzug - Lieber die ansprechen, die nicht von sich aus fragen. Wenn allerdings schon welche gefragt haben, muss man vorsichtig sein.



So, mal schauen, ob ieser extrem lange Text überhaupt angenommen wird....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?