25.11.09 13:04 Uhr
 3.382
 

Erderwärmung: 54 Prozent mehr Kriege?

Laut einer kontroversen Studie amerikanischer Wissenschaftler wird es mit steigender globaler Erwärmung auch immer mehr kriegerische Auseinandersetzungen, besonders in Afrika, geben.

Bis 2030 sollen auf diese Art hunderttausende Afrikaner sterben.

Die Anzahl der Konflikte durch höhere Temperaturen steigt der Studie zufolge um 54 Prozent.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krieg, Afrika, Erderwärmung, Klimaerwärmung
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2009 13:08 Uhr von AugenAuf
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
>>Laut einer kontroversen Studie....

Traue keiner Studie die du nicht selber gefälscht hast.
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:12 Uhr von EvilMoe523
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich habe das jetzt nochmal mit dem Taschenrechner nachgerechnet, kam aber nur auf 53,2% mehr Kriege...

Mal ernsthaft, selten was lächerlicheres gelesen.
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:12 Uhr von Nonkonform
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Panikmache: Man kann die Erderwärmung aber auch mit allem in Verbindung bringen. Durch die Überhitzung unserer Schädel kommt es zu vermehrten fällen von Patienten mit zu hohem Blutdruck bzw wird es zu mehr Gefäßerkrankungen kommen. Schon im Jahre 2030 wird es 46% mehr Thrombosefälle geben bei immer jüngeren Patienten....Sorry aber...*ins Fäustchen lach*
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:17 Uhr von Mario78
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Erderwärmung: sorgt für 54 Prozent mehr überhitzte Gehirne. Dieses wurde aufgrund kurioser Studien bewiesen.
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:18 Uhr von Big-E305
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
jaja: dann kämpfen die amerikaner in afrika gegen die "erderwärmung" und sichern sich nebenbei noch die gold und diamanten minen...vielleicht auch noch ne ölquelle die bis dahin entdeckt wird...

studie hin oder her...i.wie glaube ich den amis gar nichts mehr...
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:18 Uhr von floridarolf
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
DEIN WELTUNTERGANG: 100 Prozent mehr Armut
100 Prozent Mehr Ungerechtigkeit
100 Prozent Mehr Kriege
100 Prozent MEHR UMWELTZERSTÖRUNG

das kommt davon wenn Geld wichtiger als Umwelt ist!!!

NELSON HA HA
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:35 Uhr von mikrosoftxp
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Nahrungsmittelknappheit: Wenn man den Gedanken weiter überlegt, so ist es nicht von der Hand zu weisen, dass durch höhere Temperaturen auch grössere Dürreperioden entstehen. Damit einhergehend Wasser und Nahrungsmittelknappheit, welche wiederum zu Auseinandersetzungen um Territorium und Nahrungsmittel führen.
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:42 Uhr von killerkalle
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
GENAU: Bis 2030 S O L L E N auf diese Art hunderttausende Afrikaner sterben

DAS war genau das Stichwort ....Bevölkerungsreduzierung die haben schon vor Jahren gesagt das die in Afrika einfallen werden in der nächsten Zeit Obama ist nicht ohne Grund schwarz und die Terroristen vor Somalia und das geheuchelte Interesse für die Rechte der Frauen sind nur ein Vorwand ....Ihr werdet sehen was in den nächsten Jahren in Afrika veranstaltet wird ...ES WIRD GRAUENVOLL und alles in den Schatten stellen was ihr schon kanntet.

Aber die haben sich ja jetzt lange genug ausgeruht die Afrikaner .......oder? ;)


fukc capitalism
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:59 Uhr von sternsauer2009
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
im jahr 2030? dann bin ich 38 und hab sehr wahrscheinlich ne familie mit 2 kindern...........alles andere interessiert mich nicht die bohne.
nee mal ehrlich kriege wirds immer geben solange menschen existieren.
der mensch kann nicht ohne krieg so traurig es auch ist.
und das die kommende zukunft nicht gerade rosig ist weiss nun auch der grösste optimist.
naja wenn ich solche news sehe bin ich einfach froh nicht ewig in dieser hölle ehm tschuldigung ich mein natürlich planeten leben zu müssen.

[ nachträglich editiert von sternsauer2009 ]
Kommentar ansehen
25.11.2009 14:17 Uhr von SynMaple
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
blub: theorie hin oder her, die comments sind auch ne news wert -.-
was da immer alles verzapft wird ist unglaublich.
Kommentar ansehen
25.11.2009 15:00 Uhr von pelseth
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Brilliant mehr Luftfeuchtigkeit.

d.h der Mensch muss um 78,4353948% öfter aufs Klo...
Kommentar ansehen
25.11.2009 16:15 Uhr von flo-one
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
so hätten es die amis gerne.überall krieg und sie können jedes land befreien vom krieg und bringen glück und frieden :D
Kommentar ansehen
25.11.2009 18:04 Uhr von Seriouz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das: wusste ich sogar schon vor der Studie.
Finde dsa braucht keinen weiteren Beweis, sollte sich die Erde wirklich so stark ändern kommt es zum Ressourcen und- Gebietskonflikt.So ist es und wirds immer sein.
Kommentar ansehen
25.11.2009 18:25 Uhr von MOTO-MOTO
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kriege um Wasser trinkbares Wasser wird schneller verbraucht, als es sich regenerieren kann. Dies kommt u. a. durch die wachsende Industrie und den wachsenden Wohstand auf der Erde.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?