25.11.09 12:50 Uhr
 546
 

Mülheim an der Ruhr: 24-Jähriger versuchte erfolglos vier Überfälle an einem Tag

Ein 24-Jähriger hatte innerhalb weniger Stunden vier Überfälle begangen - aber bei keinem etwas erbeutet. In zwei Hotels, auf dem Bürgeramt und am Ende bei einem versuchten Überfall auf einen Geldtransporter verlief alles total schief.

Bei einem der Überfälle auf ein Hotel konnte die Angestellte an der Rezeption in ein Hinterzimmer verschwinden. Auch in einem anderen Hotel blieb ihm eine Beute versagt. Ähnlich erging es ihm auf dem Bürgeramt, wo er an deren Kasse ebenso erfolglos blieb.

Bei seinem letzten Versuch, einen Geldtransporter auszurauben, täuschte er eine Unfallverletzung vor. Doch der Fahrer des Fahrzeuges ließ sich nicht darauf ein und rief die Polizei. Wenig später wurde der 24-Jährige gefasst. Nun wird er auf seinen Gesundheitszustand untersucht.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erfolg, Hotel, Überfall, 24, Versuch, Geldtransporter, Bürgeramt, Mühlheim an der Ruhr
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2009 12:32 Uhr von Luckybull
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Also da meine ich, der muss eher auf seinen Geisteszustand überprüft werden. Wie kann man nur so blöd vorgehen. Der Mann gehört auf jeden Fall in die Rangliste der dümmsten Ganoven...
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:17 Uhr von KaneTM
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Verrück? Entweder ist der echt gestört oder einfach total verzweifelt. Schätzungsweise irgendwas in der Mitte.

Woran es auch immer liegt: Schade, dass es erst soweit kommen muss, bevor einem Menschen geholfen wird bzw. er dann die "Rechnung" für seine Taten präsentiert bekommt.
Kommentar ansehen
02.12.2009 13:44 Uhr von landogwando
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mutig, mutig: Wie auch in diesem Fall ist wohl noch "kein Meister vom Himmel gefallen"...

Sich dann auch noch an einen Geldtransport zu machen, Respekt!

Spaß beiseite, der Typ scheint echt verzweifelt zu sein! Zum Glück hat er scheinbar niemanden körperlich verletzt.
Aber seelisch? Ich wäre nachhaltig schockiert, wenn mich ein solcher "Psycho" überrascht!


[ nachträglich editiert von landogwando ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?