25.11.09 10:31 Uhr
 3.599
 

Account-Sharing bei PlayStation 3 ab jetzt auf drei Benutzer beschränkt

Sony hat kürzlich eine Änderung in den Software-Nutzungsbedingungen vorgenommen, die unter anderem das sogenannte Account-Sharing von vormals fünf Benutzer nun auf drei Benutzer einschränkt.

Account-Sharing beschreibt die Möglichkeit, seine Login-Daten für das PlayStation-Network auch auf anderen PS3-Konsolen einzurichten und somit auf den anderen Konsolen ebenfalls Inhalte zu nutzen, die zuvor im PlayStation-Store gekauft wurden.

Somit war es möglich, dass kostenpflichtige Inhalte einmal gekauft wurden und davon fünf Personen profitierten.


WebReporter: Starseven
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, Sony, PlayStation 3, PlayStation, Nutzung, Account, Bedingung, Benutzer, Sharing, Login
Quelle: elhabib.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2009 10:24 Uhr von Starseven
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Es wurden noch weitere Nutzungsbedingungen geändert, wie z.B. eine 24 Stunden Wartezeit. Weitere Details finden sich in der Quelle.
Kommentar ansehen
25.11.2009 10:51 Uhr von yarrack_obama
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das: wusste ich gar nicht finde ich überaus kulant von Sony das man das auf immerhin 3 Konsolen nutzen kann ich meine es ist naheliegend das das missbraucht wird und das haben die vorher bestimmt auch gewusst nicht schlecht da ein einzelner wohl kaum mehr als 3 Konsolen beitzt..

Bei Microsoft musste dir seit neustem immer nen neuen Lizenzschlüssel geben lassen ...als Vergleich
Kommentar ansehen
25.11.2009 11:06 Uhr von Iruc
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich finde 3 Nutzer genau richtig: Klar hat man selber keine 3 Konsolen, aber Freundin oder bester Freund wo man mal gerne mit seinem Account zockt,

Ich finde es kulant und okay ;)
Kommentar ansehen
25.11.2009 12:24 Uhr von wolfinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: Wenn sich Person X auf meiner Playstation einloggt - und dann auf kostenpflichtige Inhalte seines Accounts zugreift, sind dann diese Inhalte auch für mich verfügbar, wenn ich mich mit meinem Account wieder einlogge? Also werden diese Inhalte physisch auf meiner Festplatte gespeichert?

Denn ansonsten ist Account Sharing (im illegalen Sinne) ja nur vorteilhaft, wenn jeder von jedem die LoginDaten kennt?!

Oder wie?!
Kommentar ansehen
25.11.2009 12:51 Uhr von yarrack_obama
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@wolf: unter freunden oder unter geschwistern sind die zugangsdaten für deine ps3 doch wohl nicht so geheim oder was kann man da überhaupt verbergen !?!?
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:15 Uhr von Starseven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wolfinger: Wenn Person X sich auf deine PS3 mit seinen Userdaten einloggt, hat er von deiner PS3 auch Zugriff auf den PlayStation Store.

Kauft er sich nun ein Spiel, kann er es im Anschluss gleich (auf deine) PS3 herunterladen und zocken.
Meldet sich der User ab, und du loggst dich mit deinen Daten bei der PS3 wieder ein, kannst du dann aber auch das heruntergeladene Spiel spielen.

Zudem bietet der PS Store eine "Downloadübersicht" an. In dieser Übersicht findet man alle kostenlosen und kostenpflichtigen Downloads und kann den Download auch erneut ausführen (auch von einer anderen PS3).
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:18 Uhr von Rounder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@starseven Und der, der das Spiel gedownloadet hat, kann sich das Game mit auf seine PS3 nehmen?
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:25 Uhr von Starseven
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Rounder: Ja genau. Derjenige braucht dann nur wieder zum PlayStation Store gehen, in die Downloadübersicht und sich das Spiel (od. was er sich sonst gekauft hat) nochmal downloaden.

Irgendwie find ichs schade, dass Sony nun diese Beschränkung auf drei User eingeführt hat.
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:41 Uhr von Rounder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kann man doch, wenn ich das richtig verstehe, jeder User ein Spiel downloaden und in einer Tauschbörse uploaden. Das ist aber, meines Wissens nach, noch nicht möglich.
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:47 Uhr von Starseven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein, so leicht gehts leider nicht.
Alles bleibt auf der Festplatte der PS3. Man hat auch keinen Zugriff auf die Dateien der Festplatte wenn man diese an einem PC ansteckt. Außerdem besteht noch das Problem, wie man diese Daten (Spiele) wieder auf eine PS3 bekommen soll. Festplatten austauschen zwischen zwei PS3 Konsolen ist ebenfalls nicht möglich (möglich schon, aber dazu wird sie vom system formatiert).
Kommentar ansehen
25.11.2009 13:49 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: also ich habe 3 ps3´s .. die alte (fat) die noch abwärtskompatiebel war.. die neuere (fat) .. und jetzt sie slim..

gut.. mehr werd ich mir auch nicht holen .. finds trotzdem nicht ok was sony da nu gemacht hat
Kommentar ansehen
25.11.2009 17:16 Uhr von Milkcuts
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da hatte sich ein Fehler eingeschlichen: Laut Aussage eines Offiziellen im Playstation Forum handelt es sich bei der 3 um einen Tippfehler, es werden weiterhin 5 bleiben.

Eintrag:
http://tinyurl.com/...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?