24.11.09 21:46 Uhr
 1.657
 

Fußball/FC Bayern: Aus für Luca Toni?

Luca Toni macht seinem Ärger Luft und beklagt öffentlich die Situation zwischen ihm und Bayner-Trainer Louis van Gaal: "Seit vier Monaten habe ich Probleme mit ihm. Alles hat seine Grenzen. Unser Verhältnis ist so gut wie am Ende", sagte FCB-Stürmer dem italienischen Sender RAI 3.

Der 32-Jährige klagt über seine Reservistenrolle und bereitet seinen Abschied aus München vor: "Ich würde gerne nach Italien zurückkehren, um die Tore zu schießen, die mich in die Nationalmannschaft zurückbringen."

Schließlich sei er von den derzeit aktiven Stürmern immer noch derjenige mit den meisten Toren in der Nationalelf, so Toni zur "Gazzetta dello Sport". Gegen Schalke verließ der Stürmer nach der Halbzeitauswechselung das Stadion.


WebReporter: Bamone
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Klage, Problem, Stürmer, Louis van Gaal, Luca Toni
Quelle: sport.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 21:40 Uhr von Bamone
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aus Platzmangel:
Im letzen Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (1:1), war Luca Toni überhaupt nicht mehr im Kader.
Angeblich solle er wegen einer Leistenzerrung nicht am Spiel teilgenommen haben.
Kommentar ansehen
24.11.2009 23:51 Uhr von kostamosta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja bei bayern hat man es als stümer in dieser saison schwer..
man hat weinige möglichkeiten sich zu zeigen .. und wenn man die möglichkeit hat und sie nich nutzt zieht man die arschkarte..
beste lösung für toni, er geht nach italien zurück ...
Kommentar ansehen
24.11.2009 23:51 Uhr von kostamosta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja bei bayern hat man es als stümer in dieser saison schwer.. wer keine top form hat ist meistens nich gesetzt, egal wie er auch heißt .. tja beste lösung für toni ,, back 2 italy,,

[ nachträglich editiert von kostamosta ]
Kommentar ansehen
25.11.2009 09:09 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Interessant Toni ist bei den Italienern schon seit längerem unten durch, auch bzw. besonders in der Nationalmannschaft.
Bei Bayern hatte er die letzten Spiele vor Leverkusen auch nicht das gezeigt, was er meint zu können.

Bitte, soll er gehen, wenn er meint es irgendwo anders besser zu können. Bei Bayern bringt er nur Unruhe rein, zeigt aber trotzdem nicht die Leistung wenn er mal die Chance bekommt.
Kommentar ansehen
25.11.2009 15:26 Uhr von Hunter-S-Thompson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ funk-a-tronic: die meisten deutschen haben auch oliver kahn gehasst und trotzdem war er jahrelang die nummer eins... den klinsmann konnten auch die wenigsten leiden und er war gesetzt...
es geht also schon zum großteil nach der leistung, die bringt aber toni nicht... und das nicht erst seit dieser saison, sondern schon in der letzten. chancentod...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?