24.11.09 19:24 Uhr
 206
 

Ölpreis gibt wieder klar nach

Am heutigen Dienstag haben die Ölpreise wieder klar nachgegeben. Ausschlaggebend hierfür waren schwache Zahlen von den Aktienmärkten.

So kostete ein Fass (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate zuletzt (Januar-Kontrakt) 75,90 (Montag: 77,56) US-Dollar.

Auch Nordseeöl der Sorte Brent wurde billiger, hier kostete zuletzt ein Barrel 76,35 (Montag: 77,46) US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Ölpreis, Öl, Finanz, Rohstoff, Barrel
Quelle: www.finanzen.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 19:17 Uhr von rheih
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich haben hier die Spekulanten erst einmal ihre Gewinne realisiert und sich von ihren Öl-Zertifikaten getrennt.
Kommentar ansehen
24.11.2009 19:30 Uhr von ichschonwieder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und? wirds benzin billiger? NEIN

blöde news
Kommentar ansehen
24.11.2009 20:37 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsinnige news Diese news hätte man sich auch sparen können... Es gibt täglich schwankungen beim ölpreis, mal gehts rauf, mal gehts runter, mal stärker, mal weniger stark... Aber die tendenz geht eindeutig nach oben (sprich: öl wird teurer)... Dafür muss man nicht gleich bei jeder schwankung eine news schreiben! Weil für den otto-normal gebruacher nur ein falsches bild entsteht das man sich hoffnung machen könnte auf günstiges benzin oder dauerhaft günstige ölpreise, dem ist nicht so...
Wer den ölkurs verfolgt, weiß das dieser anfang diesen jahres (januar 09) noch halb so teuer war (wegen der weltwirtschaftskrise), nämlich zwischen 35 und 40$ pro barrel. Und alles deutet daraufhin das dieser trend nicht aufhört, vorallem wenn demnächst die weltwirtschaft wieder anzieht werden wir ziemlich schnell auf die 150$ pro barrel zusteuern...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?